US-Wahlen 2020

Blick TV sendet die ganze Wahlnacht mit illustren Gästen

   Artikel anhören
© zvg
Der Countdown zur Entscheidung über die US-Präsidentschaft für die nächsten vier Jahre läuft. Blick TV begleitet die gesamte Wahlnacht mit Live-Schaltungen in die USA, stetigen Updates von CNN zu den Wahlresultaten und begrüsst hochkarätige Gäste für Einschätzungen und Analysen. Dabei sind unter anderem die Staatswissenschafterin Dr. Claudia Franziska Brühwiler, Medienpionier Roger Schawinski und die ehemalige US-Botschafterin in der Schweiz Suzan LeVine.
Am Dienstag, 3. November 2020, wird der Wahltag der Vereinigten Staaten in der Schweiz zur Wahlnacht – und Blick TV ist ab 23.00 Uhr live dabei. Dank der Premium-Partnerschaft mit dem weltweit führenden Nachrichtensender CNN präsentiert Blick TV bis in die frühen Morgenstunden des 4. Novembers laufend die aktualisierten Wahlresultate und Reaktionen aus den USA.


Zahlreiche Gäste sowie Expertinnen und Experten kommentieren die Entwicklungen auf Blick TV. Mit dabei sind unter anderem die promovierte Staatswissenschafterin und Privatdozentin für Amerikanistik an der Universität St. Gallen Dr. Claudia Franziska Brühwiler, eine der profiliertesten USA-Kennerinnen der Schweiz, sowie der ehemalige Chefredaktor der NZZ am Sonntag und Publizist Felix E. Müller, die Buchautorin Adriana Mettler («Crazy Country USA»), Teresa Ritterhoff vom Anti-Trump-Aktionsbündnis «Action together Zurich» und SVP-Nationlarat Hans-Ueli Vogt. Aus Seattle schaltet sich ausserdem Suzan LeVine, ehemalige US-Botschafterin in der Schweiz, mehrmals live zu.

Im Studio bei Blick-TV-Chefredaktor Jonas Projer treffen die Vertreter der zwei grossen amerikanischen Parteien aufeinander: Jazzmin Dian Moore von den «Democrats Abroad Switzerland» und James Foley Sprecher der «Republicans Overseas Switzerland» kreuzen die Klingen. Auch Medienpionier Roger Schawinski und Publizist Markus Somm sind vor Ort.


Blick-Chefredaktor Jonas Projer
© Wikipedia
Blick-Chefredaktor Jonas Projer
„Wir senden die ganze Nacht durch und sind dank CNN innert Sekunden live, wenn irgendwo in den USA etwas passiert. Zusammen mit unseren Gästen ordnen wir die Resultate aus den Bundesstaaten für die Zuschauerinnen und Zuschauer zuhause ein. Ich freue mich auf eine grossartige Wahlnacht auf Blick TV.“
Blick-TV-Chefredaktor Jonas Projer
Das Moderatoren-Duo Simone Stern und Nico Nabholz schaltet regelmässig zu USA-Korrespondent Nicola Imfeld, der live aus Delaware, dem Heimatstaat von Joe Biden, berichtet. Auch auf Blick.ch, der Blick-App sowie den Social Media Kanälen berichtet Blick umfassend über die US-Wahl. Der Liveticker informiert die Nutzerinnen und Nutzer zudem jederzeit über den aktuellen Stand der Auszählungen.

Über Ringier
Die Ringier AG ist ein innovatives, digitalisiertes und diversifiziertes Schweizer Medienunternehmen, das in Europa, Afrika und Asien aktiv ist. Das Portfolio umfasst über 100 Tochterfirmen in den Bereichen Print, digitale Medien, Radio, Ticketing, Entertainment und E-Commerce sowie führende digitale Marktplätze in den Bereichen Auto, Immobilien und Jobs. Als Venture Kapitalgeber fördert Ringier innovative digitale Start-ups. Das 1833 als Verlagshaus und Druckerei gegründete Familienunternehmen Ringier hat in den letzten Jahren konsequent in die Digitalisierung und Internationalisierung der Gruppe investiert. Im Jahr 2018 erzielten rund 7300 Mitarbeitende in 19 Ländern einen Umsatz von über einer Milliarde Schweizer Franken. Bereits heute stammen rund 70 Prozent des operativen Gewinns aus dem Digitalgeschäft, womit Ringier eine Spitzenposition unter den europäischen Medienunternehmen einnimmt. Ringier steht für Pioniergeist, Unabhängigkeit und Meinungsfreiheit.


Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats