UPC

Neue Leute für bessere Kundenzufriedenheit

Urs Reinhard, Hélia Burgunder, Stefan Fuchs
© zvg
Urs Reinhard, Hélia Burgunder, Stefan Fuchs
Die Telekommunikationsanbieterin UPC erweitert ihre Geschäftsleitung und besetzt die Positionen Chief Digital Officer, Chief Customer Officer und Chief Marketing Officer neu. Die Geschäftsleitung soll den Schwerpunkt auf die Verbesserung der Produktqualität und der Kundenzufriedenheit setzen.
Um die Qualität ihrer Produkte weiter zu verbessern und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen, hat UPC ein ambitioniertes Programm gestartet, bei dem das Kundenangebot verbessert und die Prozesse sowohl im Privat- als auch im Geschäftskundenbereich vereinfacht und digitalisiert werden. Im Rahmen dieses mehrjährigen Programms werden bedeutende Investitionen in Produkte und Systeme getätigt, um die Kundenzufriedenheit grundlegend zu erhöhen und das Wachstum von UPC voranzutreiben.


Im Rahmen der Umsetzung dieses Programms besetzt UPC drei Geschäftsleitungspositionen neu: Urs Reinhard übernimmt die Position des Chief Digital Officer, wodurch er für die Umsetzung der digitalen Transformation der Firma zuständig ist. In dieser neu geschaffenen Position soll Reinhard die digitale Entwicklung beschleunigen und den Wandel in der gesamten Organisation vorantreiben. Dadurch soll sich UPC zu einem digitalen und agilen Unternehmen wandeln. Reinhard ist ehemaliger Partner bei The Boston Consulting Group und leitete dort zuerst die Strategie und M&A Teams von UPC und war zuletzt für den Bereich Verkauf und Kundenservice verantwortlich.

Hélia Burgunder wird neu als Chief Customer Officer bei UPC tätig sein. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen bei Swisscom. In den letzten drei Jahren leitete sie die Verkaufsabteilung von Swisscom, einschliesslich des Shop-Netzwerks. Die 48-jährige Schweizerin wird ihre Funktion im Frühjahr 2019 antreten. Sie wird die Kundenbetreuungsaktivitäten mit einem starken Fokus auf Verkauf und Kundenservice koordinieren.


Stefan Fuchs wird zum Chief Marketing Officer ernannt. In dieser neuen Funktion wird er die Bereiche Customer Value Proposition (CVP), Experience und Value Management sowie Produkte, Content, Business Intelligence sowie Brand & Marcom verantworten. Stefan Fuchs stiess im September 2018 als Vice President Marketing zu UPC und seit über zehn Jahren Teil der Liberty Global Gruppe, wo er leitende Marketingpositionen bei Liberty Unitymedia in Deutschland, Virgin Media in Grossbritannien sowie Liberty Global in Amsterdam innehatte.
stats