UPC

Drohne mit Speed in Farbenrausch

   Artikel anhören
Die Kampagnenplakate für das UPC-Giganetz zeichnen sich durch Protagonisten in Bewegung und den Farbenstrahl aus
© zVg
Die Kampagnenplakate für das UPC-Giganetz zeichnen sich durch Protagonisten in Bewegung und den Farbenstrahl aus
Der Kabelnetzbetreiber UPC führt die Reihe von Werbekampagnen für sein "Giganetz" fort. Diesmal setzt die beauftragte Zürcher Agentur Wunderman Thompson auf die Idee mit der Flugdrohne, Tempo und den "Beam".
Sichtbar wird die Verbindung in einem neuen TV-Spot, für den die Agentur eine mit einer Kamera ausgerüstete, sogenannte Speed-Drohne eingesetzt hat. Die Zuschauer verfolgen ihren Flug, der durch einen Strahl in den UPC-Farben ("Beam") untermalt wird. Die Drohne rast durch einen Flur an zwei Kindern vorbei, eines davon mit einem VR-Headset ausgestattet, schwebt mitten durch eine Erwachsenen-Gruppe im Wohnzimmer, die einen Sportmoment zusammen erlebt, und fliegt schließlich zu einer Teenie-Clique, die im Garten ein Tiktok-Video aufnimmt.
Der Film und alle weiteren Kampagnenelemente sollen die Vorteile der Internet- und TV-Produkte von UPC verdeutlichen und die Brand-Awareness für das UPC-Giganetz erhöhen. Die Kernbotschaft: Es ist so schnell, verlässlich und überall wie die Konsumenten.


Die Kampagne läuft nach Agenturangaben jetzt im Fernsehen, Radio, auf DOoH-Screens, Walking Boards, im Print und Web. Die Kommunikation gehe auf den verschiedenen Kanälen tiefer auf die Vorteile und Angebote ein, um weiteres Vertrauen aufzubauen. Für die Mediaplanung war OMD zuständig, die Web-Weiterentwicklung des Konzepts und die Online-Mediaplanung stammen von Webrepublic.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats