Übernahme

Intervista schluckt Axinova

intervista erweitert die Toolbox
© pixabay.com
intervista erweitert die Toolbox
Das Full-Service-Insitut Intervista übernimmt den Spezialisten für mobile digitale Marktforschung, Axinova. Das berichtet planung & analyse, ein Schwestertitel von HORIZONT Swiss. Mit dem Zusammenschluss will das Unternehmen seine IT-Kompetenzen verstärken und das Produktportfolio erweitern.
Intervista ist ein Full-Service-Marktforschungsinstitut mit Niederlassungen in Bern und Zürich. Ein Schwerpunkt des Unternehmens ist die Online-Forschung. Wie planung & analyse schreibt, will das Unternehmen durch den Zusammenschluss seine IT-Kompetenzen verstärken und das Produktportfolio erweitern.


Die Axinova AG konnte in kurzer Zeit mit ihrer Geolocation-Tracking-App  "Footprints Research" auf dem Schweizer Markt überzeugen. Das gemeinsame Leistungsangebot wird jetzt unter der Marke intervista weitergeführt. Die bisherige Geschäftsleitung von Intervista mit Martin Bättig, Felix Bernet, Lena Korinth, Michael Schrackmann, Julia Urbahn und Christoph Wüthrich wird nun mit den Axinova-Gründern Beat Fischer und Martin Bättig erweitert.

Das Team umfasst insgesamt 25 Marktforschungs- und IT-Spezialisten.
stats