Übernahme

Dept kauft Martech-Agentur Byte

   Artikel anhören
Alex Miller (v.l.) und Jamie Kenny gründeten Byte 2014. Jetzt haben sie an Dept-CEO Dimi Albers verkauft
© zVg
Alex Miller (v.l.) und Jamie Kenny gründeten Byte 2014. Jetzt haben sie an Dept-CEO Dimi Albers verkauft
Die Digitalagentur Dept mit Schweiz-Sitz in Zürich und Hauptsitz in Amsterdam setzt ihre Einkaufstour fort. Jetzt hat sie die auf Marketing-Technologie spezialisierte Agentur Byte übernommen.

Byte beschäftigt laut Dept in London, New York und Berlin 150 Mitarbeitende. Kunden von Dept in der Schweiz erhalten durch den Zukauf Zugang zu weiteren Angeboten auf den Gebieten AR, Automatisierung und Chatbots. Byte ist für digitale Plattformen wie Spotify, Just Eat Takeway und den britischen Modeversandhändler ASOS im Einsatz.


Die Gründungspartner von Byte, Alex Miller und Jamie Kenny, bleiben nach Angaben von Dept als Management-Team an Board. Medienberichten zufolge sind sie jetzt an Dept beteiligt. Byte soll 2019 einen Umsatz von umgerechnet etwa 14,5 Millionen CHF erzielt haben.

Dept ist mit der Übernahme weiter im Expansionsmodus. Allein im vergangenen Jahr schluckte das Unternehmen die dänische Agentur Sorthvid, die US-Agentur Basic und die Schweizer Agentur Hinderling Volkart.

    stats