Übernahme

Coop verleibt sich Jumbo ein

   Artikel anhören
Seinen ersten Baumarkt eröffnete Jumbo 1982 in Bachenbülach
© Jumbo-Markt AG
Seinen ersten Baumarkt eröffnete Jumbo 1982 in Bachenbülach
Die Baumarktkette Jumbo ist künftig Teil der Coop-Gruppe. Der Familienkonzern Maus Frères mit Sitz in Genf verkauft seine Tochtergesellschaft an das Detailhandelsunternehmen. Die Wettbewerbskommission muss noch zustimmen.

Die Jumbo-Markt AG betreibt mit etwa 1500 Mitarbeitenden Baumärkte an 40 Standorten. Coop Bau+Hobby ist mit mehr als 70 Geschäften in der Schweiz vertreten. Konkurrenten sind vor allem die Migros-Kette Do it + Garden, Hornbach, Obi und B

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats