TX Group / Vaudoise Assurances

Ursula Nötzli folgt auf Patrick Matthey, der zur Vaudoise wechselt

   Artikel anhören
Ursula Nötzli tritt am 1. April 2021 die Nachfolge von Patrick Matthey, Leiter Unternehmenskommunikation TX Group an
© zvg
Ursula Nötzli tritt am 1. April 2021 die Nachfolge von Patrick Matthey, Leiter Unternehmenskommunikation TX Group an
Wie bereits im vergangenen Juni angekündigt, gibt Patrick Matthey die Leitung der Unternehmenskommunikation der TX Group ab. Ab dem 17. März 2021 wird er Leiter der Unternehmenskommunikation der Vaudoise Versicherungen. Er wird von Ursula Nötzli abgelöst, die ihre neue Funktion bei der TX Group am 1. April 2021 antreten wird.
Ursula Nötzli leitet derzeit die Kommunikation von ABB Schweiz. Zuvor war sie Leiterin Group Content  & Social Media in der Abteilung IR, Corporate Communications, Branding & Marketing bei der Credit Suisse. Ebenfalls im Bereich Kommunikation war sie in leitenden Positionen für das Global External Asset Management der Credit Suisse und die GAM Holding tätig. Zuvor arbeitete sie als Wirtschaftsjournalistin für die Finanz und Wirtschaft sowie während sechs Jahren für die Neue Zürcher Zeitung. Sie hat an der Universität St. Gallen einen Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften sowie einen MBA erworben. Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung der TX Group danken Patrick Matthey für seine hervorragende Arbeit und sein Engagement für die Gruppe seit 2013 und wünschen Ursula Nötzli viel Erfolg in ihrer neuen Position.


Über die TX Group
Die TX Group bildet ein Netzwerk von digitalen Plattformen, das den Nutzerinnen und Nutzern täglich Informationen, Orientierung, Unterhaltung und Hilfestellungen für den Alltag bietet. Unter dem Dach der TX Group agieren vier eigenständige Unternehmen: TX Markets umfasst die digitalen Inserate-Plattformen und Marktplätze; Goldbach steht für die Werbevermarktung in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich; 20 Minuten ist das Unternehmen für die Pendlermedien in der Schweiz und im Ausland; Tamedia führt die bezahlten Tages- und Wochenzeitungen und Zeitschriften in die Zukunft.





Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats