TV-Sender Swiss1

Starkes Wachstum in allen Segmenten

   Artikel anhören
Der TV-Sender SWISS1 verzeichnet beachtliche Wachstumszahlen.
© Swiss1
Der TV-Sender SWISS1 verzeichnet beachtliche Wachstumszahlen.
Der Schweizer Privatsender SWISS 1 zieht fürs erste Quartal 2021 eine positive Bilanz. Gemäss den neusten Mediapulse-Daten konnte der junge Sender innerhalb der Primetime seine Marktanteile in jeder Zielgruppe gegenüber dem Vorjahr steigern. Bei den 15-49-Jährigen betrug das Plus 134 Prozent, beim weiblichen Publikum in derselben Altersklasse gar 279 Prozent. Noch flotter voranging es bei den 15 bis 39-Jährigen. Hier konnte man um 205 Prozent zulegen.

Seit letztem Jahr baut SWISS1 sein TV-Programm stetig aus. Die neue Programmgestaltung überzeuge, ist man beim Sender selbst überzeugt. Im Vergleich zum Vorjahr seien im ersten Quartal die durchschnittlichen Marktanteile innerhalb der Primetime von Montag bis Sonntag gestiegen. "Besonders erfreulich ist, dass wir uns innerhalb jeder Zielgruppe deutlich gesteigert haben. Sowohl bei den werberelevanten 15 – 49-Jährigen wie auch bei den Frauen von 15 bis 49 Jahren oder den haushaltführenden Zuschauern. Dies ist auch für unsere Werbekunden mit individuellen Zielgruppen besonders spannend», so der Gründer und Geschäftsführer von SWISS1 Toni Krebs.

Über SWISS1

Der Private TV-Sender SWISS1 startete im Sommer 2017 mit der Liveübertragung des "Schwägalp-Schwinget". Seit Sendestart sendet SWISS1 in HD-Qualität bei allen Kabelnetz- und IP TV Anbietern frei empfangbar und erreicht rund 95 Prozent aller Haushalte in der Deutschschweiz. Unter dem Brand MOVIEMANIA zeigt SWISS1 Hollywood-Blockbuster und kultige Realitydokus. 



Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats