TV-Quoten in KW 2

Breiter Mix mit Schwerpunkt "Ski alpin" interessierte in der Woche 2

Adrian Lustenberger ind Marc Berthod: Sie kommentierten Slalom der Männer, die meistgesehene Sendung der KW 2.
© zvg
Adrian Lustenberger ind Marc Berthod: Sie kommentierten Slalom der Männer, die meistgesehene Sendung der KW 2.
Geht man von den Top10 der letzten Woche aus, konsumierten die 15- bis 49-Jährigen in der Deutschschweiz einen recht breiten Mix an SRF-Sendungen, wobei Ski alpin mit drei Übertragungen unter den 10 meistgesehenen Sendungen den Schwerpunkt des Interesses bildete.
"Ski alpin", und zwar der Slalom der Männer, versammelte in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2019 am meisten TV-Zuschauer der Altersgruppe 15- bis 49-Jährige vor den TV-Bildschirmen in der guten Stube. 206.500 Personen sahen sich das Rennen am Sonntag, 13. Januar, vollständig an, zu jenem Zeitpunkt ein Marktanteil von gut der Hälfte aller fernsehenden Personen (53,9%). Ähnlich viele Personen (201.100) interessierten sich gleichentags nach der Tagesschau auch noch für das Wetter (Rang 2).
Zur vorliegenden Auswertung
Die vorliegende Quoten-Auswertung bezieht sich auf die Altersgruppe der 15- bis 49-Jährigen in der Deutschschweiz, und es handelt sich um Ratings, also Personen, die jeweils die ganze Sendung gesehen haben. Die Auswertung stellt damit bloss einen Teil des gesamten TV-Publikums (3+) dar, auch die Aussagen im Text beziehen sich lediglich auf dieses Segment. Die Details zur Auswertung finden Sie in der Quellenangabe unter der Tabelle.
"Ski alpin" war allerdings auch schon am Tag zuvor gefragt, sowohl am spätern Vormittag als auch am frühen Nachmittag. Auch zu jenen Zeitpunkten versammelten sich zwischen 123.000 bis 156.000 Personen vor ihren Fernsehgeräten.


Doch das Interesse der TV-Zuschauer war breiter gestreut: Krimis wie "Tatort" oder "Der Bestatter" gehörten ebenso zu deren Vorlieben wie News ("Tagesschau" und "10vor10"). Und die Dok "Auf und davon" kam gar auf Platz 3 mit 187.600 Personen. Und schliesslich waren auch Unterhaltungssendungen wie "SRF bi de Lüt" oder "Wer wohnt wo" Teil des TV-Wochenmenus der eher jüngeren Deutschschweizer zu finden. knö

Die Top 10 im Schweizer TV: KW 2

15-49 J.
TitelSenderDatum / StartzeitRt-T*MA-%
Ski alpin: Weltcup: Slalom MännerSRF zwei13.1., 13:30 h206.553.9
MeteoSRF 113.1., 19:55 h201.441.1
DOK-Serie: Auf und davonSRF 111.1., 21:00 h187.633.5
TagesschauSRF 113.1., 19:30 h184.539.3
Der BestatterSRF 108.1., 20:06 h181.132.9
Fernsehfilmpremiere: Tatort: Wahre LügenSRF 113.1., 20:06 h177.525.5
SRF bi de LütSRF 111.1., 20:08 h173.637.4
Ski alpin: Weltcup: Riesenslalom MännerSRF zwei12.1., 14:14 h156.258.8
10vor10SRF 109.1., 21:50 h145.830
Ski alpin: Weltcup: Riesenslalom MännerSRF zwei12.1., 10:29 h122.772.7
Wer wohnt wo?SRF 112.1., 20:11 h12225
Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics, Total Set D-CH; alle Platformen; Rt-T; ZG 15-49 J. + Gäste; Mo, 7. - So, 13. Januar 2019, 24h, Overnight)

stats