TV-Quoten

Fussballzauber sorgt für fette Quote

   Artikel anhören
Die Schweizer Nati deklassiert den WM-Dritten Belgien
© zVg.
Die Schweizer Nati deklassiert den WM-Dritten Belgien
In einem packenden Nations-League-Spiel gelang es den Schweizern, einen klaren Rückstand gegen Belgien zu drehen. Als drittes Team qualifiziert sich die Nati damit mit einem klaren 5:2 für die Finalrunde. Und für die Spitzenposition bei den TV-Quoten. 217.400 Zuschauer sahen das Spitzenduell, das ist ein Marktanteil von 29,4 Prozent.




The Voice of Germany, zur annähernd gleichen Zeit auf SAT.1 CH musste sich dem Fussballzauber mit nur 100800 Zuschauern (Marktanteil 13,6 Prozent) und Rang 5 geschlagen geben. Gewohnt stark das SRF1-Eigenformat SRF bi de Lüt mit 163.200 Zuschauern (36,4 Prozent) für die „Landfrauenküche“ auf dem zweiten Rang. Mit dem live aus Liechtenstein ausgestrahlten Herbstfest schaffte es SRF bi de Lüt dann noch auf Rang 9.

Die Top 10 im Schweizer TV: KW 46

15-49mG
TitelSenderDatumStartzeitRt-TMA-%
UEFA NL: Schweiz - BelgienSRF zwei18.11.20:46217,429,4
SRF bi de Lüt: LandfrauenkücheSRF 116.11.20:09163,236,4
MeteoSRF 117.11.19:53125,733,5
Der Bachelor3+12.11.20:14122,621,7
The Voice of GermanySAT.1 CH18.11.20:16100,813,6
Ski alpin: Slalom MännerSRF zwei18.11.13:1597,836,4
sportpanoramaSRF zwei18.11.18:2597,325
Achtung Mütter!SRF 115.11.21:0596,617,8
SRF bi de Lüt - HerbstfestSRF 117.11.20:1396,419,1
DOK: Der EinsiedlerSRF 115.11.20:0895,320,1
Quelle: Mediapulse (Total Set, Overnight, All Platforms, ZG 15-49 J., 12. bis 18. November 2018
stats