TV-Quoten

Die Nati bleibt Garant für eine Top-Quote

   Artikel anhören
Der 6:1 Erfolg versprach ein spannendes Rückspiel: SRF zwei hat er einen Quotenerfbeschert
© zvg
Der 6:1 Erfolg versprach ein spannendes Rückspiel: SRF zwei hat er einen Quotenerfbeschert
Das Spiel der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft gegen Island in der UEFA Nations League lockt in der vergangenen Woche die meisten Zuschauer zwischen 15 und 49 Jahren in der Deutschschweiz vor den Fernseher. 
Ein zweites 6:0 gab es zwar nicht. Aber offenbar die Hoffnung darauf. Sie lockte immerhin rund 187.000 Zuschauer vor die Screens, als SRF zwei das Rückspiel der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft gegen Island in der Nations League übertragen und sich damit einen Marktanteil von 33,7 Prozent in der Zielgruppe der 15- bis 49-Jährigen gesichert hat. Das Spiel konnte die Nati 2:1 gewinnen gewinnen.

Die Top 10 im Schweizer TV: KW 42

15-49mG
TitelSenderDatum/StartzeitRt-TMA-%
UEFA Nations League: Island vs. SchweizSRF zwei15.10./20:47h186,933,7
SRF bi de LütSRF 119.10./20:08h16936,2
MeteoSRF 121.10./19:55h144,835,4
JobtauschSRF 119.10./21:00h11924,3
The Voice of GermanySAT.1 CH21.10./20:15h112,820,3
TagesschauSRF 121.10./19:30h10026
The Big Bang TheoryProSieben CH15.10./20:15h85,416,8
Mona mittendrin bei SüchtigenSRF 118.10./21:06h84,519,3
10vor10SRF 117.10./21:50h78,518,3
Das SupertalentRTL CH20.10./20:h7716
Quelle: Mediapulse (Total Set, Overnight, All Platforms, ZG 15-49 J., 15. - 21. Oktober 2018
Die Plätze zwei und drei in den Top 10 der meistgesehenen Sendungen gehen an bekannte Quotenbringer: "SRF bi de Lüt" liegt hinter dem Spitzenreiter, gefolgt von der Meteo am Sonntagabend. Die Privaten können sich über eine gute Woche freuen: holen sich drei Platzierungen unter den Top 10. Sat 1 überzeugt rund 113.000 Zuschauer mit "The Voice of Germany, Pro Sieben CH gewinnt immerhin 85.000 Schweizer für "The Big Bang Theory" und Folge 5 vom "Supertalent" bringt RTL CH mit 77.000 Zuschauern eine gute Platzierung.ems
stats