TV-Quoten

"Der Bestatter" schloss mit einer Traumquote und auf Platz 1 ab

"Der Bestatter"
© SRF
"Der Bestatter"
In der letzten Woche war "Der Bestatter" die mit Abstand meistgesehene Sendung in der Deutschschweiz - jedenfalls in der Zielgruppe 15-49 Jahre. Doch auch sonst war SRF gut drauf: Unter den Top10-Sendungen finden sich einzig Eigenleistungen und Übertragungen von SRF 1 und SRF zwei.
223.900 Zuschauer der 15-bis 49-Jährigen, die zudem die Sendung ganz gesehen haben – mit diesem Leistungsausweis schloss die letzte Staffel des "Bestatters" ab. Der Marktanteil betrug am entsprechenden Abend 42.1 Prozent. Danach kam in der letzten Woche länger nichts mehr – bis zur Dok "Auf und davon" (Das Jubiläum), die ebenfalls ansehnliche Quoten aufwies, allerdings die 200.000er-Marke knapp nicht erreichte.

Die Top 10 im Schweizer TV: KW 7

15-49 J.
TitelSenderDatumRt-T*MA-%
Der BestatterSRF 112.02., 20:06 h223.942.1
DOK-Serie: Auf und davon - Das JubiläumSRF 116.02., 20:10 h197.938.9
MeteoSRF 111.02., 19:57 h162.536.4
DOK-Serie: Auf und davon - Bye bye la SuisseSRF 115.02., 20:58 h155.432.1
Ski alpin: WM, AreSRF zwei16.02., 14:30 h148.464.6
KassensturzSRF 112.02., 21:09 h130.228.1
Ski alpin: WM, AreSRF zwei15.02., 17:44 h122.550.9
TagesschauSRF 113.02., 19:30 h119.137.5
SRF bi de LütSRF 115.02., 20:07 h116.427.2
Ski alpin: WM, AreSRF zwei17.02., 14:30 h104.350.4
Rt-T* = Rating in 1000
Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics, Total Set D-CH; alle Platformen; Rt-T; ZG 15-49 J. + Gäste; Mo, 11. - So, 17. Februar 2019, 24h, Overnight)
"Auf und davon" kam in der letzten Woche gleich zweimal unter die Top 10 – nämlich auch mit der Sendung "Bye bye la Suisse!" (155.400 Zuschauer)


Die höchsten Marktanteile der letzten Woche vereinigten allerdings die diversen Ski-Alpin-Übertragungen aus Are auf sich: Sie kamen jeweils auf über 50 Prozent. Am Samstag-Nachmittag erreichten sie sogar 64,6 Prozent!
Auswertung der TV-Quoten
Die vorliegende Quoten-Auswertung bezieht sich auf die Altersgruppe der 15- bis 49-Jährigen in der Deutschschweiz, und es handelt sich um Ratings, also Personen, die jeweils die ganze Sendung gesehen haben. Die Auswertung stellt damit bloss einen Teil des gesamten TV-Publikums (3+) dar, auch die Aussagen im Text beziehen sich lediglich auf dieses Segment. Die Details zur Auswertung finden Sie in der Quellenangabe unter der Tabelle.

Themenseiten zu diesem Artikel:
stats