TV-Programm

TeleZüri launcht neues Konsumentenmagazin Money

   Artikel anhören
Cornelia Suter moderiert das neue Format Money, das morgen bei TeleZüri Premiere feiert
© TeleZüri
Cornelia Suter moderiert das neue Format Money, das morgen bei TeleZüri Premiere feiert
Morgen geht bei TeleZüri ein neues Format on Air. Der CH Media-Sender startet das Konsumentenmagazin "Money - vergleichen und sparen im Alltag". In der Nutzwertsendung sollen die Zuschauerinnen und Zuschauer konkrete Ratschläge erhalten, wie sie unnötige Ausgaben vermeiden können. Das Format entsteht in Zusammenarbeit mit dem Online-Vergleichsdienst Comparis.
Mit dem Magazinformat geht bereits nach "+ 41 – Das Schweizer Reportagemagazin" die zweite neue Sendung in diesem Jahr bei TeleZüri on Air.


Unter anderem geht es in der Premiere um die Themen Handytarife und Hundesteuer. Die Inhalte werden auf der Website des Senders und in der App verlängert. "Immer komplexere Produkte, Abos und Dienstleistungen begegnen uns im Alltag. Genau da will TeleZüri mit dem Comparis-Expertenwissen helfen, so dass die ZuschauerInnen von 'Money' die richtige Entscheidung treffen können", erklärt Oliver Steffen, Co-Chefredaktor TV bei CH Media.

Comparis-Newsroom-Leiterin Elisabeth Rizzi  beschreibt die Motivation zur Zusammenarbeit bei dem Vergleichsportal so: "Wir sehen, dass grosser Bedarf an unabhängigen Informationen besteht, um die Konsumenten zu befähigen, die optimalen Kaufentscheide zu treffen."


Money wird moderiert von Cornelia Suter. Die 36-jährige TV-Journalistin verfügt über eine langjährige Erfahrung bei News-to-Use und arbeitet zurzeit für das TeleZüri Gesundheitsmagazin CheckUp.

Wie das neue Format ausschaut?  Ab morgen kann sich jeder selbst ein Bild davon machen:  immer um 18:20 Uhr auf TeleZüri.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats