Tom Tailor Group

Oliver Dietrich ist neuer Global Marketing Director

Oliver Dietrich ist neuer Global Marketing Director bei Tom Tailor
© Tom Tailor / Sabine Skiba
Oliver Dietrich ist neuer Global Marketing Director bei Tom Tailor
Oliver Dietrich heuert bei der Tom Tailor Group als Global Marketing Director an. Die Stelle schafft das Unternehmen neu. Der Manager, der von Pro Sieben Sat1 Media SE kommt, soll die Marke schärfen und das Marketing insgesamt digitaler ausrichten. Davon soll auch die Schweiz mit einem Onlinestore profitieren, wie HORIZONT SWISS erfahren hat.
Die Tom Tailor Group investiert in ihr Marketing und holt Oliver Dietrich als Global Marketing Director. Grundsätzlich soll er in der neuen Position, die es bisher nicht im Unternehmen gegeben hatte, die Bedeutung und Begehrlichkeit der Marke über alle Märkte, Kanäle und Touchpoints hinweg weiter stärken.


Zudem wird er das Modehaus deutlich digitaler aufstellen. Unter anderem soll er "eine vernetzte Crosschannel- und Omniplattform-Content Strategie etablieren und eine sowohl daten- als auch kreativ-getriebene Media-Strategie für Tom Tailor implementieren", wie aus dem Unternehmen zu erfahren ist. Eine weitere wichtige Aufgabe soll sein, das "Led-by-Customer"-Marketing voranzutreiben. Der digitale Schwerpunkt ist kein Zufall. "Das Marketing ist bei uns ganz bewusst Teil des Digital-Bereichs", sagt Stefan Wenzel, Global Vice President Digital der Tom Tailor Group.

Das Unternehmen setzt dabei auf den Aufbau eigener digitaler Kompetenzen. Seit Ende 2017 betreibt Tom Tailor sein E-Commerce-Geschäft selbst und investiert auch in dessen Ausbau. Eine Folge davon:  "Wir planen künftig auch in der Schweiz mit einem eigenen Onlineshop präsent zu sein", erklärt Tom Tailor auf Nachfrage von HORIZONT SWISS. Wann das sein wird, ist bisher allerdings unklar. Bislang ist die Marke im stationären Handel in der Eidgenossenschaft mit 7 Stores Tom Tailor Casual, einem Denim Store, einem Familystore und vier Outlet-Stores vertreten. Eigene Schweizer Kampagnen wird es wohl aber auch unter Dietrich nicht geben. "Für eine einheitliche Handschrift wird das übergeordnete Marketing von Tom Tailor global konzipiert und gesteuert", erklärt das Unternehmen. Allerdings werden vertriebsunterstützende Maßnahmen landes- und kanalspezifisch konzipiert.


Dietrich, der direkt an Wenzel berichtet, hat dafür einen breiten beruflichen Hintergrund. Bisher hat der Manager als Director Creative Ideation bei Pro Sieben Sat1 Media SE gearbeitet und hat den Markenaufbau digitaler Geschäftsmodelle und Marken der Nucom Group erfolgreich unterstützt. Zuvor war Dietrich als Digital Innovation Director und Integrated Creative Director unter anderem bei den Agenturen FHV BBDO, Razorfish und Publicis tätig. mir
stats