Ticino Turismo

Nachhaltiger mehr Tessin erleben durch schnellere Verkehrsanbindungen

   Artikel anhören
© Ticino Turismo
Pünktlich zum Saisonstart lanciert Ticino Turismo heute eine Marketingkampagne und wirbt um Gäste in der Deutschschweiz und Romandie. Im Fokus der Kampagne steht die nachhaltige Mobilität dank des in 2020 neu eröffneten Ceneri-Basistunnels mit den Slogans "Schneller im Tessin" und "Mehr #ticinomoments erleben".

Die neue Verkehrsanbindung ist ein Quantensprung für den öffentlichen Verkehr ins sowie im Tessin und macht umweltbewusstes Reisen attraktiver. Ausserdem bedient die Schweizer Südostbahn AG auf der alten Bergstrecke umsteigefreie Direktverbindungen mit buchbaren Angeboten entlang der Route. Und wer noch einmal in die Zeit des Tunnelbaus am Ceneri eintauchen will, hat bei der Ausstellung von Fotograf Nicola Demaldi im Castelgrande in Bellinzona Gelegenheit dazu.

Bereits seit 2017 können Touristen mit dem "Ticino Ticket" im gesamten Tessin den öffentlichen Verkehr während ihres Aufenthalts frei nutzen. Das Angebot richtet sich an Gäste, die in Hotels, Jugendherbergen und auf Campingplätzen übernachten. Bereits ab einer Übernachtung erhalten sie diese kostenfreie Gästekarte bei Anreise in ihrer Unterkunft, welche bis Ende des Abreisetags gültig ist. Ein weiteres Plus sind Vergünstigungen auf Eintritte zu den wichtigsten Freizeiteinrichtungen sowie den Bergbahnen und Schifffahrtsgesellschaften im Tessin. Weiter gilt das "Ticino Ticket" bei zahlreichen kulturellen Einrichtungen der Region wie Theater, Musikveranstaltungen oder Museen - ob in grossen wie dem LAC Lugano Arte e Cultura oder kleineren Heimatmuseen in den Tälern. Darüber hinaus sind Ermässigungen für Parkanlagen und Botanischen Gärten integriert. ticino.ch/ticket  

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats