"The Return Of Sales"

Sind die Verkäufer der Zukunft Coaches?

   Artikel anhören
Bei der diesjährigen Digital Sales Power 21 drehen sich die Referate ums Thema "The Return on Sales". Das Speakerfeld ist hochkarätig besetzt.
© Bilder: zVg
Bei der diesjährigen Digital Sales Power 21 drehen sich die Referate ums Thema "The Return on Sales". Das Speakerfeld ist hochkarätig besetzt.
Die Welt ist im Umbruch, auch die Welt des Marketings. In dieser Zeit der Unsicherheiten feiert der Verkauf ein Revival. Insbesondere der Kontakt von Mensch zu Mensch entpuppt sich als Fels in der Brandung. Es gilt diese Chance zu nutzen aber die Rolle des Verkaufs muss dafür neu definiert werden. Darum geht es an der Veranstaltung Digital Sales Power 21 vom 19. Mai mit hochkarätigem Referentenfeld

Gute Verkäuferinnen und Verkäufer bauen Brücken und erfüllen Wünsche. Davon sind die Veranstalter der Digital Sales Power 21 überzeugt. Man müsse genau hinhören, auf die Menschen eingehen und ihre Bedürfnisse bedienen. Weil erst dann, wenn die Kunden spürten, dass man den für sie besten Deal anstrebe, fühlten sich diese auch gut beraten. Die Verkäuferinnen und Verkäufer schlüpfen in die Rolle des vertrauensvollen Coaches.

Die Sales Power Fachkonferenz 2021 will Antworten auf genau diese neuen Fragen liefern und gleichzeitig Perspektiven zur Zukunft des Verkaufs aufzeigen. Zum Programm gehören Fachbeiträge über Konzepte und Erfahrungsberichte aus Praxis, Beratung und Wissenschaft.

Das Feld der Keynote-Speaker verspricht viel Inspiration, Handfestes und eine Menge Unterhaltung. Moderiert wird die Bühne von Prof. Dr. Marcus Schögel von der Uni St. Gallen.

Tickets gibt es hier, Infos zu den Referenten folgend.
Dr. Martin Baumüller, Geberit

Zum Thema "Remote Selling – Nahe beim Kunden ohne physischen Kontakt" In der Tat eine Krux. Wie geht persönlich digital? Baumüller dazu: „Der direkte Kontakt zu Kunden ist ein zentraler Erfolgsfaktor für Geberit. Auch in Zeiten mit eingeschränkten physischen Kontaktmöglichkeiten haben wir Wege gefunden, um nahe bei unseren Kunden zu sein und einen persönlichen Kontakt zu pflegen.“ Mehr über Dr. Martin Baumüller.

Sabine Hübner, Beraterin

Zum Thema "Service ist kein Projekt. Service ist eine Haltung" Mehr denn je punkten jetzt die Unternehmen, die ihre Servicekultur hochhalten. Mit krisenfesten Serviceprozessen, mit zuverlässiger Kundenkommunikation und einer freundlich-empathischen Service-Haltung, die sich von nichts aus der Fassung bringen und von niemandem Freundlichkeit, Professionalität und Humor verbauen lässt. Fakt ist: Service ist kein Thema für Softies. Service ist ein harter Wirtschaftsfaktor. Ein Must-have. Denn Service macht Umsatz. Mehr über Sabine Hübner.

Prof. Dr. Christian Schmitz

Zum Thema "Hybrid Selling: Learnings aus dem Covid-Shut Down für die Zukunft des B2B-VertriebsSeit März 2020 ist im Vertrieb nichts mehr, wie es einmal war. Der Vertrieb trotzt allen Herausforderungen, passt sich an und definiert sich neu. Es geht darum, die Learnings aus der Zeit seit dem ersten Shutdown zu verwandeln und den Vertrieb in eine neue Zukunft zu führen. Mehr über Prof. Dr. Christian Schmitz.

Klaus Hengstmann
Zum Thema "The Future of Digital Lead Management - Social Selling & Automation" Die Pandemie hat dazu geführt, dass nicht nur die Vertriebskommunikation digitaler geworden ist. Social Listening und CRM basierte Sales Technologien leisten signifikante Wachstumschancen für einen wertschöpfenden Auf- und Ausbau im zukünftigen Kundendialog. Mehr über Klaus Hengstmann.
Samuel Vonrüti
Zum Thema "New Work Acceleration: From Insights to Impact" Innovation ist wichtiger denn je - "Learning" ist dabei ein essenzieller Teil unserer täglichen Arbeit. Mehr über Samuel Vonrüti.
Dr. Stefan Fraude
Zum Thema "The e-turn of sales; die Essenzen von erfolgreichem eCommerce in einer neuen Realität nach dem Pandemie-Jahr" Der weitere Vormarsch des E-Commerce wurde im 2020 durch Covid19 zusätzlich massiv angekurbelt – satte 27.2% betrug das Wachstum des Onlinehandels in der Schweiz im letzten Jahr. Und der Effekt ist da um zu bleiben. Was macht aber herausragender eCommerce aus; was ist die Essenz für Erfolg? Und was bedeutet diese Veränderung für das Verhalten von Kunden*innen? Der grösste und relevanteste eCommerce-Player der Schweiz Digitec Galaxus erläutert seine Essenzen von eCommerce. Mehr über Stefan Fraude.


 




Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats