The Front für Farfalla

Für neuen Online-Shop und 25 Prozent Mehrumsatz gesorgt

   Artikel anhören
Der neue Auftritt von Farfalla.
© zvg
Der neue Auftritt von Farfalla.
Die Digitalagentur The Front setzte sich in einem mehrstufigen Evaluationsprozess gegen diverse Agenturen durch und durſte den neuen Webauſtritt mit innovativem Webshop der Farfalla Essentials AG realisieren.
Die Schweizer Anbieter von Aromatherapien und Naturkosmetik-Pionier Farfalla suchte im Rahmen seines Rebrandings nicht nur einen Umsetzer für den neuen E-Shop, sondern einen Partner, der es versteht, das Offline-Markenerlebnis auch auf den digitalen Kanälen erlebbar zu machen.
© zvg
Der neu lancierten Corporate-Website liegt eine Verbindung von Funktion, Gestaltung, Technik und Inhalt zugrunde mit fliessendem Übergang zum Webshop. Im neu geschaffenen Gefäss "Follow the Butterfly" verschmelzen Content und Produkte und zeigen dem User die Welt der Biokosmetik mit den Werten und dem Engagement des 
Unternehmens auf.
Wer für neuen Auftritt zuständig ist:
Verantwortlich bei Farfalla:


Malvin Richard (Geschäſtsleitung/CCO), Lukas Lüscher (Leiter Marketing), Franziska Schaub (Leiterin Finanzen und IT), Jeremias Schmid (Business Development), Julia Fiagbedzi (Kommunikation)

Verantwortlich bei The Front:


Sam Sherbini (UX & Beratung), Pascal Beyeler, Ralf Brändli (Umsetzung), Marco Zimmerli (Creative- & Art Direction), Annina Walker (Screen-Design)
Aspekte wie die verbesserte User-Führung, die klare Gliederung der Produkte und 
Inhalte sowie die emotionale und grosszügige Gestaltung runden das digitale Kauferlebnis für Desktop- und Mobile-User gleichermassen ab.
© zvg
"Mit unserem neuen Webauſtritt können wir uns im digitalen Raum mit einer State-ofthe-art-Lösung innovativ positionieren. Bereits nach einem Monat verzeichneten wir 
25 Prozent Umsatzsteigerung im Webshop", freut sich Malvin Richard, CCO der Farfalla Essentials AG.
stats