TeleZüri Dokuserie

Vergessene Prunkstücke der Schweiz

   Artikel anhören
Von oben rechts: Trinkhalle Tarasp, Raststätte Walensee, Hallenbad Appenzell AI, Bülach-Baden-Bahn
© CH Media
Von oben rechts: Trinkhalle Tarasp, Raststätte Walensee, Hallenbad Appenzell AI, Bülach-Baden-Bahn
Gestern Abend startete CH Media die vierteilige Serie «Vergessene Prunkstücke» auf TeleZüri. In den vier Episoden besucht Videojournalist Luca Laube geschichtsträchtige Orte, die in Vergessenheit geraten sind. Ob die Raststätte Walensee, die Bülach-Baden Bahn, das Hallenband in Appenzell Innerrhoden und die Trinkhalle in Graubünden – alle vier Orte zeugen von einer geschichtsträchtigen Vergangenheit, der in jeder Episode auf den Grund gegangen wird.
In der vierteiligen Serie beleuchtet TeleZüri-Videojournalist Luca Laube gemeinsam mit Zeitzeugen und Experten die geschichtsträchtige Vergangenheit von vier längst verlassenen Orten in der Schweiz. In jeder Episode geht Laube dem Grund nach, weshalb eine Raststätte, eine Bahnstrecke, ein Hallenbad oder eine Trinkhalle plötzlich stillgelegt und infolgedessen menschenleer werden und in Vergessenheit geraten.


Der Auftakt macht heute Abend die Raststätte Walensee, die seit mehr als 16 Jahren leer steht. Gemeinsam mit dem zuletzt aktiven Wirt besucht TeleZüri die in Vergessenheit geratene Raststätte und geht den Gründen nach, die trotz bester Lage an der A3 zum wirtschaftlichen Niedergang geführt haben.

Vergessene Orte und Ausstrahlungstermine auf TeleZüri: 

Raststätte Walensee, Obstalden GL (5. November) Bülach-Baden-Bahn AG/ZH (6. November) Hallenbad Appenzell AI (7. November) Trinkhalle (Romanisch: Büvetta), Tarasp GR (8. November)

De Ausstrahlung erfolgt jeweils nach den ZüriNews um ca. 18.20 Uhr. Zudem wird die Serie auf den Partnersendern Tele M1, Tele Bärn, TVO und Tele 1 ausgestrahlt.
Über TeleZüri

TeleZüri ist nahe an seinen Zuschauerinnen und Zuschauern: aktuell, informativ und unterhaltend. TeleZüri berichtet über Themen aus dem Grossraum Zürich und den umliegenden Kantonen, bei wichtigen Ereignissen rücken auch nationale oder internationale Themen in den Mittelpunkt. Mit seinen Nachrichten, Talks und Unterhaltungssendungen ist TeleZüri dank seiner hohen Glaubwürdigkeit und Akzeptanz in der Bevölkerung die klare Nummer 1 unter den Schweizer Regionalfernsehsendern.




stats