Tamedia

Medienhaus lanciert "Und jetzt? Der Corona-Podacst"

   Artikel anhören
Am morgigen Samstag startet der neue Podcast von Tamedia "Und jetzt? Der Corona-Podcast"
© Tamedia
Am morgigen Samstag startet der neue Podcast von Tamedia "Und jetzt? Der Corona-Podcast"
Die Fallzahlen in der Schweiz steigen wieder, Tamedia agiert. Die Tageszeitungen des Medienhauses starten ab Samstag einen neuen Podacst. "Und jetzt? Der Corona-Podcast" behandelt künftig wöchentlich in 20 Minuten alles rund um Covid-19. Hintergründe, Einordnungen rund um die vergangenen sieben Tage. Verfügbar ist das Format unter anderem auf den Internetpräsenzen der Tageszeitungen und allen gängigen Podcast-Apps.
Das neue Format von Tamedia folgt einer klaren Struktur. Den Start einer jeden Folge von "Und jetzt? Der Corona-Podcast" macht jeweils Marc Brupbacher. Der Leiter Storytelling und Initiant des Corona-Dashboards, liefert immer ein Update zu den interessantesten Zahlen der Woche. Danach sprechen Simone Rau, Reporterin Recherchedesk, und Mirja Gabathuler, Podcast-Produzentin, mit einer Journalistin, einem Journalisten der Redaktion Tamedia oder einer Fachperson über einen Aspekt der Corona-Krise und die Auswirkungen auf die Gesellschaft.
Am morgigen Samstag startet der neue Podcast von Tamedia "Und jetzt? Der Corona-Podcast"
© Tamedia
Am morgigen Samstag startet der neue Podcast von Tamedia "Und jetzt? Der Corona-Podcast"
Gabathuler, Podcast-Produzentin von Tamedia, verfolgt dabei ein klares Ziel. "In einer Zeit, in der die Dichte an News viel von uns fordert, wollen wir unseren Lesern beziehungsweise Hörerinnen mit diesem Podcast Orientierung geben. Unser Anspruch ist, der aktuellen Krise konstruktiv und hintersinnig und auch mal mit Humor begegnen – und das nicht nur als Expertinnen und Experten, sondern auch als Menschen, die persönlich Teil der Geschehnisse sind."


Getragen wid das Projekt von den Tageszeitungen von Tamedia, dazu zählen etwa der Tages-Anzeiger, die Berner Zeitung und die Basler-Zeitung. Die Folgen lanciert das Medienhaus jeweils am Samstagmorgen, auf den Websites der jeweiligen Titeln in der Deutschschweiz und den gängigen Podcast-Apps. Mit dem neuen Format, das morgen seine Premiere feiert, verbreitert Tamedia sein Podcast-Angebot. Dazu Formate wie "Politbüro" rund um Irrungen und Wirrungen der Schweizer Politik, "USA: Entscheidung 2020", die "Dritte Halbzeit" zum Schweizer Fussball und der Eishockey-Podcast "Eisbrecher". Zudem startet am 7. Dezember 2020 eine Neuauflage des kultigen Podcasts "Wahrheit, Wein und Eisenring", das Gesprächsformat ohne Tabus mit Yvonne Eisenring.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats