Tamedia

Inlandchef Daniel Foppa wechselt zu SRF

   Artikel anhören
Daniel Foppa
© zVg.
Daniel Foppa
Seinen Abgang gab er selbst per Twitter bekannt. Daniel Foppa gibt zum 1. November seinen Posten als Inlandschef beim „Tagesanzeiger“ auf und wechselt zum SRF.

Ab November arbeitet er als Produzent der Radiosendung „Rendezvous“ und in der Nachrichtenredaktion von SRF. Foppa war 12 Jahre für den „Tages-Anzeiger“ tätig, im August 2012 übernahm er die Ressortleitung der Tamedia-Publikation. Vor seiner Zeit bei Tamedia arbeitete Foppa unter anderem als Bundeshauskorrespondent der „Südostschweiz“ sowie als Inlandredaktor der SDA in Bern.


stats