Tamedia

Das Tango-Network startet

© zvg
Tamedia und seine Vermarktungstochter Goldbach weiten die Videovermarktung auf den Display-Bereich aus und lancieren das Tango-Network. Dieses umfasst alle Targeting-Produkte von Tamedia und Goldbach mit über 300 Webseiten.
Tamedia will im Bereich datengetriebene Display- und Video-Vermarktung seine Position im Schweizer Werbemarkt ausbauen. Dazu haben die beiden Bereiche Tamedia Advertising und Goldbach Audience (Switzerland) AG ein gebündeltes Werbeangebot. Auf diesem Tango-Network können Kunden ihre spezifischen Zielgruppen ab sofort mit nur einer Buchung auf über 300 Webseiten aus dem Netzwerkumfeld von Tamedia und Goldbach erreichen. Dazu gehören unter anderem Plattformen wie 20min.ch, 24heures.ch, tagesanzeiger.ch, fuw.ch, faz.net, die Sites von ProSiebenSat.1 und der Mediengruppe RTL sowie auch bettybossi.ch, wetter.com, cineman.ch, homegate.ch oder ricardo.ch.


"Dank unserem neuen Display-Angebot sind sämtliche bisher verfügbaren Targeting-Produkte von Tamedia Advertising und Goldbach kombiniert auf eine noch grössere Reichweite projizierbar", erklärt Dominik Lämmler, Chief Network / Programmatic / Partner Relations bei Tamedia.

Hochgestecktes Ziel

Das Tango-Network soll kontinuierlich erweitert werden. Auf Herbst 2019 ist ein performance-basiertes Werbeprodukt geplant. "Wir wollen die Bedürfnisse unserer Kunden optimal abdecken und ihnen laufend noch mehr Reichweite und bessere Targeting-Möglichkeiten bieten. Unser Ziel ist es, mit nur einer Buchung fast alle Schweizer Internetnutzer in einem Premium-Umfeld zu erreichen", sagt Stefan Wagner, Managing Director von Goldbach Audience (Switzerland) AG.

Die Vermarktung des Tango-Network erfolgt durch die bestehenden Verkaufsteams von Tamedia Advertising und Goldbach Audience.
stats