Swisscom

Neues Prepaid-Angebot mit 5-Franken-Flat

   Artikel anhören
© Pexels
Die Kundenbedürfnisse im Prepaid-Bereich haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Vor allem die mobile Datennutzung steige ungebremst weiter an und der Wunsch nach unlimitierter Nutzung schiesse in die Höhe, schreibt der führende Schweizer Telecomanbieter in einer Mitteilung. Deshalb lehne sich das neue Swisscom Prepaid Portfolio an die inOne Produktewelt an und integriere sich nahtlos. Drei Flatrates seien ab sofort erhältlich, geeignet für die Nutzersegmente Touristen, Kurzaufenthalter in der Schweiz oder Kunden, die eine Flatrate ganz ohne Verpflichtung möchten.
Vor allem aber auch Junge dürfte das Angebot interessieren. Das inOne mobile prepaid young (ehemals kids) wird für sie noch attraktiver, wie die Swisscom schreibt. Neu surfen Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) in der Schweiz während 30 Tagen für CHF 9.90 unbegrenzt (davon 500 MB Highspeed) und können mit bis zu fünf Swisscom Rufnummern schweizweit unlimitiert telefonieren. SMS und MMS sind weiterhin unlimitiert dabei. Alle bestehenden Kunden werden innerhalb eines Monats aufs neue Angebot migriert und erhalten somit mehr Leistung zum gleichen Preis. Die Kunden müssen nichts unternehmen und werden nach Abschluss der Migration per SMS informiert. Zudem stehen Prepaid-Kunden neu auch Funktionen wie eSIM, VoLTE und WIFI-Calling zur Verfügung, wenn der Kunde über ein entsprechendes Gerät verfügt. Ausserdem können unerwünschte Anrufe neu dank dem Call Filter einfach unterdrückt werden.





Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats