Swisscom

Jobsharing für den Sponsoring-Lead

Andrea Meier (l.) und Julia Fehlbaum teilen sich die Sponsoring-Leitung bei Swisscom
© zVg.
Andrea Meier (l.) und Julia Fehlbaum teilen sich die Sponsoring-Leitung bei Swisscom
Aus eins mach zwei: Nach über zehn Jahren als Leiter Sponsoring verlässt Tom Rieder Swisscom. Seine Nachfolge haben per 1. März 2019 Andrea Meier und Julia Fehlbaum im übernommen.
Die langjährigen Swisscom Mitarbeiterinnen teilen sich die Position im Jobsharing. Beide haben einen Master of Science in Business Administration der Universität Bern und waren Teil des Swisscom Talentprogramms. Fehlbaum ist seit 2010, Meier seit 2012 für die Swisscom tätig. Mit Andrea und Julia konnten wir zwei ausgewiesene Sponsoringexpertinnen für die Aufgabe gewinnen.


„Als moderner Auftraggeber ist es für uns zentral, dass auch Teamleitungen im Co-Sharing Ansatz übernommen werden können“, erklärt Achill Prakash, Head of Marketing & Image Communications. Andrea Meier und Julia Fehlbaum übernehmen die Position von Tom Rieder, der fortan seine Energie in das von ihm mitgegründete Startup Dloop, Anbieter von Noow.art, investiert.

Swisscom ist langjähriger Hauptsponsor von Swiss-Ski, Presenting Partner der Energy Konzertreihen sowie als Partner der Swiss Football League bei sämtlichen Clubs der Super League engagiert. Seit Ende 2018 ist Swisscom mit der Swisscom Hero League neu auch im eSport aktiv. Im B2B-Bereich stehen Eigenformate, Plattformen der NZZ Mediengruppe sowie die Beteiligung am Unternehmen Digital Festival im Fokus.
stats