Swiss Startup Factory

Désirée Heutschi übernimmt die Führung

Désirée Heutschi
© zVg
Désirée Heutschi
Die Gründer der Schweizer Venture-Plattform Swiss Startup Group mit Sitz in Zürich, die die Factory betreibt, haben Heutschi zum CEO der Investorenfirma ernannt.

Nach ihrem Studium in Paris (HEIP) und in St. Gallen (HSG) war Heutschi mehrere Jahre im Silicon Valley beschäftigt. Sie verfügt nach Unternehmensangaben über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der digitalen Transformation, insbesondere in den Bereichen Life Science, Konsumgüter und Industrie. Fast 14 Jahre stand sie in Diensten von Microsoft. In den vergangenen zehn Jahren war sie für den Softwareriesen in der Schweiz in Senior Management-Positionen tätig und für verschiedene Großkundensegmente zuständig.



Gegründet wurde der Accelerator Swiss Startup Factory im Jahr 2015 von Max Meister, Michael Baur und Oliver Walzer. Mit der Übergabe der Leitung will das Trio einer Medienmitteilung zufolge die Erfolgsgeschichte des Unternehmens, das mehr als 1000 Start-ups pro Jahr analysiert, fortschreiben und dessen Wachstumsstrategie fortsetzen.


stats