Swiss Print Award

Vergabe findet planmässig am 24. September statt

   Artikel anhören
© Swiss Print Award
Corona trotzen, heisst es in der Pressmitteilung vom 15. April. Die Branche werde arg gebeutelt, bleibe aber wendig und einfallsreich. Der Vorstand der Swiss Print Award habe deshalb entschieden, die diesjährigen Awards wie geplant am 24.9.2020 im Zürcher Papiersaal zu überreichen. Einreichungen sind noch bis am 24. April möglich. 
Der Swiss Print Award ist die einzige Auszeichnung für exzellente, in der Schweiz konzipierte und realisierte Druckprojekte. Noch 9 Tage, also bis zum 24. April, können über die Website des Swiss Print Award Arbeiten eingereicht werden.


Die eingereichten Druckprodukte müssen im Zeitraum vom 1. Januar 2019 bis 31. Januar 2020 veröffentlicht worden sein und/oder aktiv als Werbung oder Imagewerbung, für Marketing oder als Verkaufsunterstützung eingesetzt worden sein. Form, Umfang, Grösse, Produktionstechnik etc. spielen keine Rolle. Wichtig ist nur, dass die Arbeiten in der Schweiz erdacht und umgesetzt worden sind.

Die Auszeichnungen des Jahres 2020 werden an Druckprodukte gehen, die noch vor der Corona-Krise frei von Einschränkungen produziert wurden. Der Vorstand und die hochkarätig besetzte Jury des Swiss Print Award freuen sich daher auf sprühende Einfälle und wegweisende Druckarbeiten aus der gesamten Schweiz.







Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats