Studie zum morgigen Screenforce Day 2021

"TV-Werbung trägt Marken durch die Krise"

   Artikel anhören
Der Screenforce Day 2021 in der Schweiz steht unter dem Leitgedanken: "In 90 Minuten in die Schweizer TV-Zukunft"
© Screenforce / Screenshot
Der Screenforce Day 2021 in der Schweiz steht unter dem Leitgedanken: "In 90 Minuten in die Schweizer TV-Zukunft"
Die neuste Studie von Screenforce Schweiz zeigt, dass sich Werbung auch – oder gerade – in schwierigen Zeiten lohnt. Brands, die in der Krise in TV investierten, konnten einen positiven Einfluss auf die Marktentwicklung nehmen, schreibt Screenforce Schweiz in ihrer Mitteilung. Die Studie wird morgen am 20 Mai am Screenforce Day 2021 präsentiert.

Die anhaltende Pandemie hat einen grossen Einfluss auf die Kommunikations- und Werbestrategien von Schweizer Unternehmen. Welche Ansätze erfolgreich waren und welche Medien eine Schlüsselrolle spielten, steht im Zentrum der Screenforce Schweiz Studie 2021. Die neueste Studie baut teilweise auf derjenigen von 2020 auf. So wurden dieselben 20 Brands aus den Bereichen Versicherungen und Softdrinks untersucht.

Screenforce Day 2021

Am 20. Mai 2021 präsentiert Screenforce Schweiz im Rahmen des Screenforce Days die wichtigsten Themen der Schweizer TV-Zukunft. Prof. Dr. Clemens Koob, Chief Scientist bei Scion Research Labs, wird die Screenforce Studie Schweiz 2021 vorstellen und darauf eingehen, welche Konsequenzen daraus für die Zukunft gezogen werden können. Anmeldungen sind weiterhin möglich.

Die diesjährige Studie kombiniert die durch Media Focus ausgewiesenen Werbeausgaben der Brands mit Erhebungen zum Markenwert und wurde anfangs März mit 1200 Interviews durch Ipsos Schweiz, zehnvier research & strategy (Zürich) sowie Scion Research Labs (München) im Auftrag von Screenforce Schweiz durchgeführt.
© Screenforce

Investition in TV lohnt sich – auch in schwierigen Zeiten

Die Studie 2021 bestätige die letztjährigen Erkenntnisse, heisst es in der heutigen Vorankündigung zur Studie, die morgen am Screenforce Day eingehend präsentiert und besprochen wird. Brands, die sich schon 2020 als stark erwiesen haben, sind auch gut durch die Corona-Krise gekommen. Langfristige Werbeinvestitionen zahlen sich demnach auch in Krisen aus. Dabei kommt TV eine wichtige Rolle zu. Denn die Werbeerinnerung (wo wurde Werbung für die entsprechende Marke gesehen?) ist bei TV mit Abstand am grössten und die TV-Werbeerinnerung hängt positiv mit diversen Indikatoren des Markenerfolgs zusammen. Werbeerinnerung ist im TV auch vergleichsweise günstig zu erreichen. Im Durchschnitt erreichen die untersuchten 20 Marken für 1000.- Franken (brutto) neu investierte TV-Spendings eine Werbeerinnerung bei 1.2 Prozent der Personen. Zum Vergleich: Out-of-Home erreicht hier einen Wert von 0.3% Werbeerinnerung pro investierte 1000.- Franken. Dass die Werbeerinnerung für die Stärke einer Marke eine wichtige Rolle spielt, hat die Studie 2020 bereits gezeigt (Werbeerinnerung erklärt 37 Prozent der Markenstärke).
Aus der Screenforce-Studien-Präsentation: Einfluss langfristiger Werbeinvestitionen
© Screenforce
Aus der Screenforce-Studien-Präsentation: Einfluss langfristiger Werbeinvestitionen

Bewegte Bilder vermitteln Emotionen besonders gut

Brands, die während der Krise in TV-Werbung investiert haben, konnten sogar einen positiven Einfluss auf die Marktentwicklungen nehmen. Spannend ist dabei die folgende Erkenntnis: Selbst eine kurzfristige Erhöhung der Werbeinvestitionen im Jahr 2020, im Vergleich zu den Investitionen 2019, schlägt sich bereits nach relativ kurzer Zeit in einer messbaren Erhöhung der emotionalen Markenbindung nieder. Konsumentinnen und Konsumenten bewerteten die Leistungsfähigkeit einer Marke höher bei Brands, die im Krisenjahr 2020 mehr in TV investierten. Mutige Werbeinvestitionen fördern zudem auch das Markenimage.

Screenforce Day 2021
© Screenforce / Screenshot
Mehr zum Thema
Screenforce Day 2021

Digitale 90 Minuten zur Schweizer TV-Zukunft

Der Screenforce Day 2021 wirft einen Blick in die Zukunft der Schweizer TV-Branche. Und die ist gar nicht so weit entfernt. Neben neuen Werbeformaten geht es am 20. Mai in 90 Minuten mit spannenden Referenten und Cases unter anderem um künstliche Intelligenz in der Marketing-Kreation und neue Werbeformate. Das wichtige Event der Branche findet wegen der Corona-Pandemie erstmals digital statt.

Über Screenforce

Screenforce ist eine TV-Gattungsinitiative der DACH-Region. Die Allianz besteht aus 12 TV Vermarktern für Fernsehen und Bewegtbild und repräsentiert 95% des TV Werbemarktes von Deutschland, Österreich und der Schweiz. In der Schweiz wird Screenforce durch die Arbeitsgemeinschaft Fernsehwerbung Schweiz AG (AGFS) vorangetrieben. Diese ist ein Zusammenschluss der nationalen Vermarkter Admeira, CH Media, Goldbach Media und der Interessengemeinschaft Elektronische Medien (IGEM).

 

    stats