Street Parade

TeleZüri überträgt den Grossanlass als offizieller TV-Partner

© Screenshot Street Parade
Unter dem Motto "Culture of tolerance" zieht die Street Parade am kommenden Samstag zum 27. Mal hunderttausende Tanzbegeisterte ans Zürcher Seebecken. Als offizieller TV-Partner der weltweit grössten Technoparade überträgt TeleZüri ab 15 Uhr live.
Im vierten Jahr in Folge produziert TeleZüri die offizielle Live-Sendung der Street Parade direkt aus dem Aussenstudio am Sechseläutenplatz. Der grösste Regionalsender der Schweiz bringt während sechs Stunden emotionale, hautnahe Bilder vom Umzug der 28 Love Mobiles in die Wohnzimmer der Daheimgebliebenen. Moderator Nico Nabholz empfängt im Aussenstudio namhafte Persönlichkeiten wie Paul Kalkbrenner, Matthew Hoag, Loco Dice und viele weitere Akteure der Street Parade aus dem In- und Ausland. Rahel Boksberger mischt sich als Field-Reporterin mit Kamera und Mikrofon unters multikulturelle Publikum des Megaevents. Um 20.20 Uhr werden auf TeleZüri, Tele M1 und TeleBärn die eindrücklichsten Momente in der Zusammenfassung "Best of Street Parade 2018" gezeigt und stündlich wiederholt.

Im Vorjahr konnten die regionalen TV-Sender von AZ Medien mit der Übertragung der Street Parade Rekordwerte verzeichnen. TeleZüri erreichte in der Spitze Marktanteile bis zu 68.5 Proznt in der Zielgruppe der 15-bis 49-Jährigen und erreichte mit der Live-Übertragung und dem Best of Street Parade über 420.000 Personen. Auch die Online-Abrufe der Beiträge rund um die Street Parade auf den Webseiten der drei Regionalsender von AZ Medien verzehnfachten sich rund um die Street Parade 2017.


stats