Stimmen zur Werbung

"Was macht denn Peach Weber im Spot?"

   Artikel anhören
Aus der Navi-Perspektive: Frau weist Mann den Weg, den er hätte nehmen müssen.
© digitec
Aus der Navi-Perspektive: Frau weist Mann den Weg, den er hätte nehmen müssen.
Seit vergangener Woche ist die neue digitec TV-Kampagne live. Das Konzept: Die Spots sind aus der Point-of-View-Perspektive, kurz "POV" gefilmt. So sieht ein Navigationsgerät ein streitbares Seniorenpaar im Auto, während der Staubsaugerroboter am Morgen nach einer wilden Partynacht in die schlafenden Gäste crasht und der Subwoofer aus dem Kofferraum dröhnt. HORIZONT Swiss hat in den Kommentarspalten nachgeschaut, wie die neusten Kreationen von digitec beim Publikum ankommen.
Zum Konzept: Die Spots zeigen Alltagssituationen aus einer humorvollen, voyeuristischen Sicht. Das Gerät erweist sich dabei nicht als stiller Beobachter: Es spricht seine eigene Sprache.

Das meinen Userinnen und User zu den neusten Kreationen

„Super! das mit dem Roomba erinnert mich an Breaking Bad ;) “
Nikkito_arg
„Z'POV Meme hets is digitec marketing-Team gschafft, super ding! :D“
Gutzi94
„Roomba, das erinnert mich an "Hangover"... bei der Navigation dachte ich erst: "was macht denn Peach Weber in dem Spot?"“
familielehmann
„Super, mal wieder gute Werbung von euch. Eure Werbungen, begleiten mich immer mit einem Lachen in Gesicht. Gute Marketingabteilung habt ihr :) Vorallem zeigen die Werbung einen ehrlich Alltag, der bei jedem Schweizer passieren könnte :)“
mifurrer
„Also, dieses halbgare Hauchdeutsch ist wie in der letzten Kampagne schon irgendwie peinlich. Weshalb nicht einfach alles auf Schweizderdeutsch? Käme viel authentischer...“
SamTheMan
Alle Kommentare hier auf der Landingpage. 


Credits
Digitec Galaxus AG  
  • Martin Walthert: CMO 
  • Flurin Spring: Creative Director
  • Daniel Kobi: Art Director
  • Mariya Alipieva: Brand Communications Manager (Projektleitung) 
  • Severin Keller: Digital Media Design 
  • Roberto de Bonis: Digital Marketing 
  • Luca Giuliano: Mediaplanung 
Plan B Film GmbH: Filmproduktion 
  • Dominik Locher: Regie 
  • Jessica Sonderegger: Producer
  • Rafael Kistler: Kamera
  • Thomas Gassmann: Set-Ton 
  • Ioannis Sochorakis: Ausstattung 
  • Christoph Menzi: Edit 
  • Adriel Pfister: Color Grading: A 
  • UKO - The Audio Suite: Audio-Postproduktion 





Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats