Startup Förderprogramm

Impact Hub Basel geht in die dritte Runde – Eingabefrist läuft bis 31.10.

   Artikel anhören
© Impact Hub Basel
Der Impact Hub Basel sucht zum dritten Mal die innovativsten sozialen oder nachhaltigen Startups in Basel. Die fünf auserwählten Jungunternehmen dürfen ab Januar 2022 am einjährigen Förderprogramm teilnehmen und profitieren von massgeschneidertem Coaching, Workshops und Coworking im Impact Hub Basel. Die Bewerbungsfrist Iäuft bis 31. Oktober 2021.

Das Förderprogramm richtet sich an Startups in und um Basel, deren Produkt oder Dienstleistung eine positive Auswirkung auf die Gesellschaft und/oder die Umwelt hat. Dies ganz im Sinne der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Zu den Auswahlkriterien gehören zudem die Ambition der Gründerteams, deren Marktpotenzial, Innovationsgrad und Wirkungslogik.


"Als Unternehmer beginnt man diese Reise mehr oder weniger in einer Bubble. Wenn man sich mit Experten oder sogar mit anderen Start-ups im selben Inkubator unterhält, stellt man sein Wissen in Frage und lernt, wie man an die Lösung von Herausforderungen herangeht.„ sagt Stefan Kuruc Teilnehmer der zweiten Ausgabe des #BaseIIncubator.

Die Programm Managerin Anja Nieveler freut sich auf alle Bewerbungen: "Wandel gelingt am besten gemeinsam. Deshalb ist es unser Ziel im Impact Hub Basel, die ausgewählten Startups während des Programmjahres soweit voranzubringen, dass sie danach als stabiles und florierendes Jungunternehmen ihre Vision weiterverfolgen können!". Startups, Unternehmerteams und Projekte können sich bis zum 31. Oktober 2021 für das Programm bewerben. 

    stats