Standortförderung

LifestyleTech-Kompetenzzentrum für das Tessin

   Artikel anhören
© zvg
Accenture, Bally, Dagorà, Guess, Hyphen, Loomish, Microsoft und die Schweizer Universitäten SUPSI und USI gründen die LifestyleTech Competence Center Association. Die LifestyleTech Association hat sich zum Ziel gesetzt, innovative Unternehmen, die Forschung und Entwicklung im Bereich LifestyleTech betreiben, zu fördern und zu unterstützen. Dies kommt dem Tessin als Technologiedestination direkt zugute und fördert die Innovation und die Schaffung von Arbeitsplätzen in der Region.
Heute geben die neun Gründungsmitglieder Accenture, Bally, Dagorà, Guess, Hyphen, Loomish, Microsoft, die Scuola universitaria profesionale della Svizzera italiana (SUPSI) sowie die Universita della Svizzera italiana (USI) die Gründung des Vereins "LifestyleTech Competence Center" bekannt. Die Vereinigung hat ihren Sitz im Dagorà Innovation Hub, einem Coworking Space in Lugano.
© zvg
Die Vereinigung setzt sich zum Ziel, Synergien zwischen relevanten Partnern zu fördern und ein Kompetenzzentrum für die Lifestyle-Industrie zu schaffen, das das organische Wachstum der Gemeinschaft auf schweizerischer und internationaler Ebene unterstützt. Insbesondere will der Verein die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und akademischen Institutionen sowie den Technologie- und Wissenstransfer fördern. Das Kompetenzzentrum wird folgende Projekte unterstützen und mitfinanzieren:
  • Forschungs- und Entwicklungsprojekte
  • Die Schaffung von vollausgestatteten Innovationslabors,
  • Scouting-Aktivitäten von Scale-Up-Technologien auf der ganzen Welt,
  • Community Building, Veranstaltungen und Workshops. 
Umso wichtiger ist es deshalb, dass neben international renommierten Marken aus den Bereichen Mode und Technologie auch zwei Universitäten zu den Gründungspartnern gehören.
„Wir freuen uns, Gründungsmitglied der LifetsyleTech Competence Center Association zu sein und unsere Arbeitsräume in Lugano der Association, ihren Mitgliedern und dem Content Innovation Laboratory zur Verfügung zu stellen.“
Serse Bonvini, CEO Dagorà Innovationszentrum
LifestyleTech Competence Center Association: Eine Plattform für die Entwicklung vielversprechender Technologien und F&E-Kooperationen. Das LifestyleTech Competence Center ist Teil des LifestyleTech-Innovationszentrums Dagorà in Lugan und umfasst Büros, Innovations- und Forschungslabors, ein Medienzentrum, neuste technologischen Werkzeuge für Forschungs- und Designprojekte und zahlreiche Innovationsräume. Universitäten, Marken, Investoren, Technologieunternehmen und Start-ups haben an diesem Standort die Möglichkeit, Ideen und Strategien zu entwickeln, die die nächsten Generationen digitaler Unternehmen im Tessin vorantreiben werden.

Weitere Stimmen zur Neugründung

"Wir freuen uns sehr, Partner der LifestyleTech Association zu sein und mit dem gesamten Ökosystem im Switzerland Innovation Park zusammenzuarbeiten, um die Innovation im Tessin voranzutreiben. Diese Plattform ist nicht nur für das Tessin, sondern für die ganze Schweiz wichtig, denn sie bringt Menschen zusammen, die sich mit den für die Schweiz wichtigen Themen beschäftigen." Marianne Janik, CEO Microsoft Schweiz


"Ich bin stolz, unsere Unterstützung als Gründungsmitglied des Ticino LifestyleTech Competence Center bekannt zu geben. Investitionen in Talente und die Förderung neuer Denkweisen sind entscheidend, um unser Geschäft zu bereichern und Innovation und Nachhaltigkeit für die nächste Generation nutzbar zu machen." Nicolas Girotto, CEO Bally

© zvg
"Ich freue mich über die Gründung des LifestyleTech-Kompetenzzentrums. Es stimmt perfekt mit der vom Kanton verabschiedeten wirtschaftlichen Entwicklungsstrategie überein, und bestätigt, dass das Tessin dank der Präsenz zahlreicher avantgardistischer Unternehmen und international anerkannter Forschungsinstitute ein Kanton ist, der sich stark für Innovation engagiert und in der Lage ist, neue Unternehmen, neue Kompetenzen und neue Investitionen anzuziehen." Stefano Rizzi, Direktor des Wirtschaftsdepartements des Kantons Tessin und Vizepräsident der Stiftung Agire


Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats