Stämpfli

Drei neue Titel in der Vermarktung

© zVg.
Stämpfli hat drei neue Kunden im Portfolio. der Berner Verlagsdienstleister vermarktet neu das „Bulletin“ des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport, die „Zürcher Studierendenzeitung“ und das Magazin „Kunsteinsicht“.



Stämpfli kümmert sich dabei vornehmlich um den Verkauf der Anzeigen. Das „Bulletin“ ist das offizielle Publikationsorgan des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport SVPS sowie weiterer angeschlossener Pferdesport- und Zuchtverbände. Rund 20.000 im Wettkampfsport aktive Reiterinnen und Reiter, Amateure wie Profis, bekommen das „Bulletin“ zugesandt.

„Kunsteinsicht“ ist das gemeinsame Magazin des Zentrum Paul Klee und Kunstmuseum Bern. Das Magazin bietet fundierte Hintergrundinformationen zu den Ausstellungen und Projekten der beiden Häuser und gewährt Blicke hinter die Kulissen.


Die „ZS – Zürcher Studierendenzeitung“ ist die Zeitung für den ganzen Hochschulraum Zürich (ETH und Universität Zürich). Sie wird allen Studierenden sechs mal jährlich nach Hause geschickt und zusätzlich auf dem Campus verteilt.
stats