Stadt Zürich

Pink Squirrel mobilisiert Jugendliche im Kampf gegen Covid-19

   Artikel anhören
Unter #BliibDihei formen junge Menschen den Dächli-Gruß
© zVg
Unter #BliibDihei formen junge Menschen den Dächli-Gruß
Die Stadt Zürich hat die ortsansässige Agentur Pink Squirrel mit einer Awareness-Kampagne zur Eindämmung des Corona-Virus beauftragt. Sie richtet sich vor allem an junge Menschen zwischen zwölf und 16 Jahren.
Die Agentur hat eine Social Media-Kampagne mit der Botschaft "Bleib zu Hause. Lass Corona draussen." konzipiert. Um möglichst viele Menschen auf Instagram, Facebook und TikTok zu erreichen, wurde als visuelles Merkmal der Dächli-Gruss ins Leben gerufen: Auf verschiedenen Posts mit Fotos und Bewegtbildern formen Menschen mit ihren Armen ein Dach über sich.

Dank Programmatic Ads und mit zielgruppengerechten Platzierungen, wie beispielsweise bei den 20min-Live-Konzerten, richteten sich die Aktionen direkt an die jungen Leute. Unter dem Hashtag #BliibDihei haben sich zahlreiche User und Influencer an der Aktion beteiligt und mit ihren eigenen Interpretationen des Dächli-Grußes die Botschaft weiter getragen. Bis dato zählen die Mitte März gestarteten Massnahmen etwa 1,6 Millionen Impressions und 14.500 Engagements.
    stats