SRF

Das Kandidatenkarrussel für die Nachfolge von Ruedi Matter dreht sich

Für seine Nachfolge haben sich offenbar mindestens zwei SRF-Kader beworben: Radio- und Fernsehdirekor Ruedi Matter.
© zvg.
Für seine Nachfolge haben sich offenbar mindestens zwei SRF-Kader beworben: Radio- und Fernsehdirekor Ruedi Matter.
Die "SonntagsZeitung" will zwei Kandidaten für die Nachfolge von Radio- und Fernsehdirektor Rudi Matter ausfindig gemacht haben: Kassensturz-Moderator Ueli Schmelzer und Sportchef Roland Mägerle.
NAch Informationen der Zeitungen haben sich sowohl Schmezer als auch Mägerle für die Stelle des Radio- und Fernsehdirektors beworben. Kein Interesse haben dagegen Fernseh-Chefredaktor Tristan Brenn und "Tagesschau"-Chef Urs Leuthard. Die Anfrage der SoZ erahlten aber nicht beantwortet haben zudem "10-vor-10"-Moderatorin Susanne Wille, "Tagesschau"-Mann Franz Fischlin und MDR-Programmchefin Nathalie Wappler gehandelt.


stats