SPR+

DOOH-Forschungsresultate sind vom Wissenschafts-Beirat freigegeben

   Artikel anhören
Mit solchen oder ähnlichen Eye-Tracking-Brillen und Virtual Reality wurden die Sichtbarkeitsfaktoren für DOOH gemessen.
© SMI
Mit solchen oder ähnlichen Eye-Tracking-Brillen und Virtual Reality wurden die Sichtbarkeitsfaktoren für DOOH gemessen.
Das Research Advisory Council (RAC) des Forschungsinstituts für Schweizer Aussenwerbung SPR+ hat die Forschungsresultate von AM4DOOH (Audience Measurement for Digital Out of Home) zur Integration in das Modell von SPR+ freigegeben. Doch bis mit den neuen Daten geplant werden kann, dauert es noch ein Jahr.

"AM4DOOH" ist ein Forschungsprojekt, welches ein internationales Konsortium (bestehend aus APG, Clear Channel Outdoor, Exterion Media und JCDecaux) gemeinsam mit dem OOH Weltverband FEPE International als Sponsor durchgeführt hat. Das Projekt

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats