Social Media

Die #DollyPartonChallenge geht viral

   Artikel anhören
© Bilder: Canva / Beat Hürlimann
Auf Instagram und Facebook grassiert das Dolly-Parton-Fieber. Dolly Parton ist eine Country-Sängerin. Ein Star der Siebziger- und Achzigerjahre. Ihr Comeback hat aber nichts mit ihren Gesangskünsten zu tun, sondern mit einem originellen Instagram-Post. Dieser zeigt Dolly in jeweils idealtypischen Posen für Instagram, Facebook, LinkedIn und Tinder. Andere Stars zogen nach und nach den Stars die Massen und nach den Massen die Marken.
Die Challenge läuft mit dem Hashtag #DollyPartonChallenge. Wir haben auf Instagram und Facebook nach originellen Inszenierungen Ausschau gehalten und festgestellt, dass die Challenge durchaus auch Marken eine Plattform bieten kann.


Das Original, gepostet vor 6 Tagen mit inzwischen über 1.1 Millionen Likes.
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Get you a woman who can do it all 😉

Ein Beitrag geteilt von Dolly Parton (@dollyparton) am

Macht auf Kanälen gute Figur: Steirische Eiche, Bodybuilder, Gouverneur und Schauspieler Arnold Schwarzenegger.
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Where @dollyparton leads, I follow.

Ein Beitrag geteilt von Arnold Schwarzenegger (@schwarzenegger) am

Es folgt eine kleine Auswahl von Kreationen, wobei die Durchsicht auf Instagram auch zeigt, dass es nicht ganz ohne ist, wirklich passende Inszenierungen hin zu kriegen. Mit dem Hashtag #DollyPartonChallenge finden Sie insbesondere auf Instagram und Facebokk eine Menge Posts. 

Eine Technik genannt Newsjacking

Die Kommunikationstechnik, mit der Marken auf solche News und Challenges aufspringen, heisst "Newsjacking". Es gibt ganze Bücher darüber und jede Marke sollte die Technik drauf haben. Es gibt immer Ereignisse, die die Chance bieten, auf einer Welle mitzureiten. Hashtag-Challenges sind nur eine davon. Vorausgesetzt, man ist bei den ersten und betreibt gutes Storytelling. Zu beachten gilt, dass die Ereignisse und das Umfeld zur Marke passen.
stats