Sir Mary

Im Gratisblatt "20 Minuten" eine bunte Online-Abo-Promotion für Tamedia-Abo-Titel kreiert

© zvg
Sir Mary hat Tamedia als Neukunde gewonnen und setzte usammen mit Journalisten eine nationale Online-Abo-Promotion für einige Tamedia-Titel in der Deutsch- und Westschweiz um. Dafür wurden spannende und skurrile Fakten zusammengetragen, die den Lesern aufzeigen, was in 3 Monaten alles passieren kann. Denn die Aktion lautet: 3 Monate lesen, 2 bezahlen.
Wer am 26. Juni ein "20 Minuten" in der Hand hielt, erfuhr u.a., wie viele Bälle Roger Federer während dem nächsten Wimbledon-Turnier verbrauchen oder wie oft im Zürcher Kantonsrat gelacht wird. Die aufwändig illustrierten Titelseiten warben landesweit mit regional unterschiedlichen Fakten für eine neue Online-Abo-Promotion der Tamedia. Beworben werden Mobile App- und Online-Abos des "Tages-Anzeigers", "Berner Zeitung", "24 heures", und "Tribune de Genève". Die Botschaft: in 3 Monaten passiert viel; 3 Monate lesen, 2 bezahlen.
© zvg
Wer für die Kampagne zuständig ist:

Verantwortlich bei Tamedia:



Daniel Hess, Katja Walser, Nadège Ntsika, Uma Ananth, Marjorie Favre

Verantwortlich bei Sir Mary:


Florian Beck, Andi Portmann, Pascal Baumann, Delia Guerriero, Tobias Röben, Susen Gehle, Moritz Stillhard, Patrik Kesseli, Daniel Zuberbühler

Für die Auswahl an Fakten hat Sir Mary eng mit Journalisten der jeweiligen Titel zusammengearbeitet. Herausgekommen sind 20 beschreibende Zahlen, die je nach Einsatz kontextuell zum Medium adaptiert werden. So ist sie nicht nur landesweit auf "20 Minuten"-Umschlägen zu sehen, sondern auch als Digital Ads auf Tamedia-Plattformen, Social Media sowie der Landingpage. Weitere Massnahmen werden folgen.
stats