silent&sober

Mit Kreativberatung die Welt zum Positiven verändern

   Artikel anhören
Die silent&sober Gründer Raffael Leu (links) und Patrick Viert kommen beide von VICE Schweiz
© silent&sober/Mirjam Kluka
Die silent&sober Gründer Raffael Leu (links) und Patrick Viert kommen beide von VICE Schweiz
Die neue Zürcher Kreativberatung silent&sober unterstützt Unternehmen und ihre Marken dabei, sich durch ihren positiven Einfluss auf Umwelt und Gesellschaft am Markt durchzusetzen. silent&sober selbst befindet sich in einem zwölfmonatigen Zertifizierungsprozess durch B Corp und ist damit Teil einer globalen Bewegung von Unternehmen, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Welt zum Positiven zu verändern.
Das digitale Zeitalter bringt radikale Transparenz - Unternehmen sind deswegen exponierter denn je. Gleichzeitig führen soziale und ökologische Entwicklungen dazu, dass wichtige Anspruchsgruppen neue Bedürfnisse an Marken stellen und diese auch durchzusetzen wissen. Darauf richtig zu reagieren ist nicht einfach und falsche Reaktionen können verheerend sein. Die neue Zürcher Kreativberatung silent&sober verspricht in einer Medienmitteilung, hier helfen zu können.

In aller Munde: Brand Purpose

Die Marke eines Unternehmens muss mit ehrlichen Werten besetzt sein, will sie im heutigen Umfeld bestehen können. «Ein Brand Purpose kann nicht von aussen entwickelt und einem Unternehmen angedichtet werden. Deshalb setzen wir stark auf kollaborative Prozesse mit den Entscheidungsträgern und -trägerinnen in Unternehmen. Nur so kann ein Brand Purpose entstehen, der authentisch ist und durch das Unternehmen getragen wird», sagt silent&sober-Gründer Raffael Leu. «Etliche Studien zeigen, dass Brand Purpose, richtig entwickelt und implementiert, eine positive Wirkung auf diverse Anspruchsgruppen hat. So führt dieser unter anderem zu einer höheren Zufriedenheit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, erleichtert Transformationsprozesse und ermöglicht eine relevante Kommunikation gegenüber Konsumenten und Konsumentinnen», ergänzt der zweite Gründer Patrick Viert.

Seit 10 Jahren mit digitalem Fokus

Die beiden silent&sober-Partner Leu und Viert beschäftigen sich seit über zehn Jahren mit den Herausforderungen, welche die Digitalisierung für Unternehmen und deren Marken mit sich bringen und kennen diese sowohl als Geschäftsführer, wie auch aus Verlags-, Kunden- und Agenturperspektive.

Mit dem Status "Pending B Corp" unterwegs

Leu und Viert geht es aber nicht nur um korrekte Beratung. Sie schreiben in der Mittelung, dass ihr Wirken insgesamt helfen soll, die Welt zum Positiven zu verändern. Das ist kein leeres Versprechen, wie es weier heisst. silent&sober hat dahzu kürzlich den Status «Pending B Corp» erhalten und befindet sich nun in einem zwölfmonatigen Zertifizierungsprozess. B Corp zertifiziert weltweit Unternehmen, die Gewinn und positive Wirkung ausbalancieren. Die beiden Gründer sind also dazu verpflichtet, die Auswirkungen ihrer Entscheidungen auf alle Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten zu berücksichtigen und halten freiwillig verifizierte Standards bezüglich ihres Einflusses auf Gesellschaft und Umwelt ein. In der Schweiz existieren heute knapp 30 Firmen, welche das Gütesiegel bereits verliehen bekommen haben.






stats