Serviceplan Gruppe Schweiz

Christian Baertschi verlässt das Unternehmen

   Artikel anhören
Christian Baertschi verlässt die Serviceplan Gruppe Schweiz und widmet sich einer neuen unternehmerischen Herausforderung.
© Serviceplan
Christian Baertschi verlässt die Serviceplan Gruppe Schweiz und widmet sich einer neuen unternehmerischen Herausforderung.
Nach sieben Jahren des Aufbaus von Serviceplan zu einer führenden Agenturgruppe im Schweizer Markt, entscheidet sich Christian Baertschi für eine Neuorientierung. Er gibt per Ende Mai 2020 das Verwaltungsratspräsidium der Schweizer Gruppe ab, tritt aus allen Verwaltungsräten aus und trennt sich von seinen Aktienanteilen an den einzelnen Gesellschaften.
Christian Baertschi verkaufte 2012 Anteile seines Unternehmens an die internationale Serviceplan Gruppe und begründete damit den Eintritt der partnergeführten Agenturgruppe mit deutschen Wurzeln im Schweizer Markt. Er startete mit zehn Mita

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats