Screen-up 2020

Schweizer Fernsehtag findet am 17. September statt

   Artikel anhören
Die Screen-up findet am 17. September 2020 statt
© Screen-up
Die Screen-up findet am 17. September 2020 statt
Die Screen-up findet am 17. September statt. Um für die nötige Sicherheiten in Zeiten von Corona zu sorgen, wird das Konzept des Schweizer Fernsehtages der aktuellen Lage und Vorschriften angepasst. Das gaben die Verantwortlichen von Admeira und Goldbach vor wenigen Minuten bekannt.
Die gelockerten Vorschriften machen es möglich: die Screen-up 2020 findet am 17. September statt, in einer Special-Edition. Damit fügt sich der Schweizer Fernsehtag nicht in die mittlerweile fast schon nicht mehr zählbare Reihe von Veranstaltungsabsagen ein.


Trotzdem trägt das Konzept der wichtigen Branchenveranstaltung Covid-19 Rechnung, wie die Verantwortlichen von Admeira und Goldbach soeben mitgeteilt haben. So wird unter anderem die gewohnte Party am Ende des Events nicht stattfinden.  Was es aber geben wird: die Sender stellen ihre Programm-Highlights in leicht gekürzter Form vor, nationale und internationale Keynote-Speaker sollen die aktuelle Lage für das Fachpublikum einordnen.

Weitere Details wie Veranstaltungsprogramm, Uhrzeit und Ort wird es zu einem späteren Zeitpunkt geben. mir
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats