Clearblue

Frauen sollen über ihren Kinderwunsch sprechen können

   Artikel anhören
In der neuen Kampagne von Clearblue sollen Frauen bestärkt werden, offen über ihren Kunderwunsch zu sprechen.
© clearblue
In der neuen Kampagne von Clearblue sollen Frauen bestärkt werden, offen über ihren Kunderwunsch zu sprechen.
Mit #Kinderwunsch startet Clearblue eine Kampagne, welche Frauen animieren soll, offen über die Phase vor der Schwangerschaft zu sprechen. Damit will die Marke entstigmatisieren und den Frauen die Kontrolle und das Vertrauen zurück geben.
In der Gesellschaft werden Themen wie "Weiblichkeit" und "Mutterschaft" offen diskutiert, die heikle Phase, in der ein Paar versucht, schwanger zu werden, wird jedoch in der Diskussion vernachlässigt: Der "Kinderwunsch" ist eine Zeit, die mit vielen Spannungen für Frauen und ihre Partner verbunden sein kann. Bis zu 90 Prozent der Frauen möchten beispielsweise andere Lebensziele erreichen, bevor sie schwanger werden, sodass sie verzögert mit der Familienplanung beginnen. Dementsprechend ist in den letzten 30 Jahren das Durchschnittsalter von Frauen bei ihrer ersten Schwangerschaft drastisch gestiegen und es ist allgemein bekannt, dass die Fruchtbarkeit ab Anfang 20 abnimmt. Bei einem in fünf Paaren dauert es länger als 12 Monate, bis sie schwanger werden, und bis zu 40 Prozent der Frauen kann es länger brauchen als erwartet, um schwanger zu werden.



Mit der "Kinderwunsch"-Kampagne möchte Clearblue die Bedeutung dieser Phase vor einer Schwangerschaft deutlich machen und stellt hierfür Fakten und persönliche Geschichten zur Verfügung. Frauen können an einer Umfrage teilnehmen, bei der es darum geht, an welchem Punkt der Kinderwunsch-Reise sie sich befinden, und ihre Ergebnisse mit denen anderer Frauen auf der ganzen Welt vergleichen. Gleichzeitig können sie sich die sehr persönlichen "Kinderwunsch"-Geschichten anderer Frauen ansehen und ihre eigenen Geschichten teilen.
Das "Kinderwunsch"-Video stellt das Herzstück der Marketingkampagne dar. In diesem Video wird von der emotionalen Achterbahnfahrt für Frauen berichtet, die versuchen, schwanger zu werden, und es wird die Einführung der "Kinderwunsch"-Kampagne als Mittel gefeiert, Frauen auf ihrem Weg zu einer Schwangerschaft zu stärken. Die Kampagne wurde von Leo Burnett Milan auf die Beine gestellt und das Video wurde in Zusammenarbeit mit dem Produktionsunternehmen Adolescent Content entwickelt, einem Unternehmen, das von dem preisgekrönten Regisseur Ramaa Mosley geleitet wird. Ramaa Mosley stellte eine Gruppe aus jungen Nachwuchs-Regisseurinnen in sieben unterschiedlichen Ländern zusammen. Die jungen Regisseurinnen leiteten und erstellten Filmaufnahmen von Frauen aus dem wahren Leben auf der ganzen Welt. Adolescent Content übernahm die Produktion sowie die Nachbearbeitung des ambitionierten Projekts. Casta Diva wurde als Executive Producer beauftragt.

Giulia Zanzi, Leiter der Marketingabteilung Fertility bei Clearblue, erklärte: "Wir sind sehr stolz auf den Start dieser Kampagne. Die reproduktive Gesundheit von Frauen verdient es, wieder im globalen Rampenlicht zu stehen. Bei den Gesprächen mit den Frauen dachten viele, dass der schwierige Teil darin besteht, sich für ein Kind zu entscheiden. Jedoch berichteten die Frauen, dass eigentlich der Weg zu einer Schwangerschaft eine unerwartete emotionale Achterbahnfahrt sein kann. Wir stellen Fakten und Geschichten von Frauen aus dem wahren Leben zur Verfügung, die bereit sind, ihre Erfahrungen zu teilen, damit andere mehr über Fruchtbarkeit erfahren und sich auf ihrer Reise nicht so alleine fühlen."
Alice Rose von Cat + Alice einer Unterstützungsinitiative bei Unfruchtbarkeit erklärt: "Diese neue Kampagne ist ein bahnbrechender und aufregender Schritt von Clearblue. Es bedeutet uns sehr viel, die riesige Community der Frauen, die Clearblue Produkte kaufen und Fruchtbarkeitsprobleme haben (einschließlich sekundäre Unfruchtbarkeit, Fehlgeburt und alle anderen Probleme auf dem Weg zu einem Kind) zu repräsentieren.
Der Weg vom Gefühl, gesehen und geschätzt zu werden, bis hin zu einer Veränderung des gesellschaftlichen Narrativs ist so lang und hilft denjenigen, die dies durchmachen, sich getröstet, bestätigt und weniger allein zu fühlen. Wir sind sehr froh darüber, dass wir Clearblue bei seiner Kampagne unterstützt haben, und werden das Unternehmen weiterhin dabei unterstützen, Kontakt zur Community aufzubauen, zu der wir ebenfalls gehören, und geben unser Bestes Repräsentanten zu sein."
stats