Scholz & Friends Zürich

Swipen für Mastercard und FAIRTIQ

   Artikel anhören
© Scholz & Friends
Scholz & Friends Zürich hat eine Online-Kampagne für Mastercard und die Fahrkarten-App FAIRTIQ entwickelt. Gemeinsam bringen Mastercard und FAIRTIQ Passagiere mit der einfachsten Fahrkarte der Schweiz von A nach B. Ganz ohne Münz und Schlangestehen sowie immer zum günstigsten verfügbaren Preis.
Für die Online-Kampagne wurden vier Motive entwickelt, die zielgruppenspezifisch ausgespielt werden. Sie unterstreichen durch ihre Swipe-Mechanik die Einfachheit der App und zeigen den Nutzerbenefit deutlich.
Wer seine FAIRTIQ-Fahrkarte im Kampagnenzeitraum mit Mastercard begleicht, hat neben der sicheren und schnellen bargeldlosen Zahlung zudem die Chance, im Rahmen eines Wettbewerbs unvergessliche Erlebnisse rund um den öffentlichen Verkehr zu gewinnen.


Die Teams
Verantwortlich bei Mastercard: Reto Wolf (Head of Marketing Schweiz), Rosalina Huber (Marketing Manager) und Jason Bruehl (Marketing Manager). Verantwortlich bei FAIRTIQ: Cornelia Wiederkehr (Head of Marketing). Verantwortlich bei Scholz & Friends: Tobias Händler (CEO), Elisabeth Gutmann (Strategie), Freyja Hablitz (Beratung), Christian Vosshagen, David Fischer, Maira Weidmann, Luca Stancheris, Aster Loerli (Kreation).
Über Scholz & Friends
Scholz & Friends gehört mit rund 700 Mitarbeitenden aller Disziplinen zu den führenden Agenturgruppen der DACH Region und ist in der Schweiz am Standort Zürich vertreten. Als Full-Service-Agentur entwickelt sie orchestrierte Kommunikationslösungen für nationale und internationale Kunden wie Credit Suisse, Bundesamt für Kommunikation, Energie 360°, FIS Ski WM Crans-Montana, Mastercard, Neue Zürcher Zeitung, Pax oder Rivella.
stats