SBB

Klimaneutral fliegen mit der Bahn

Für die Aktion haben SBB-Mitarbeiter die Waggonfenster mit Flugzeugfenster-Postern beklebt
© zVg
Für die Aktion haben SBB-Mitarbeiter die Waggonfenster mit Flugzeugfenster-Postern beklebt
Übermässiges und -flüssiges Fliegen ist aufgrund des Klimawandels, spätestens aber seit Greta Thurnberg und den globalen Klimastreiks in Verruf geraten. Die daraus resultierende Flugscham macht sich die SBB zunutze.
Angesichts der Urlaubszeit ist Fliegen ein vieldiskutiertes Medienthema. Doch auch jenseits von Fernreisen gilt: Insbesondere auf Kurzstrecken innerhalb von Europa ist das Fliegen durchaus häufiger vermeidbar. Der SBB hat den Augenblick für geeignet gehalten, um auf ihre klimafreundlichen Europa-Angebote aufmerksam zu machen.
Die Idee kam von TBWA/Zürich: Gestern hat die SBB Reisende auf dem Weg zum Flughafen und nach Bern mit einem speziell dekorierten Waggon - inklusive Flugzeugfenstern, Train Attendant und Durchsagen, wie man sie von Airlines kennt - überrascht. Die Aktion wurde vom Social Media-Team des Unternehmens dokumentiert und anschliessend in den sozialen Medien verbreitet.


stats