Sat1 Schweiz

Was mit 5G alles möglich ist

   Artikel anhören
Die neue Magazinsendung will ihre Zuschauer auf eine Entdeckungsreise durch die digitale Schweiz mitnehmen
© zVg
Die neue Magazinsendung will ihre Zuschauer auf eine Entdeckungsreise durch die digitale Schweiz mitnehmen
Der Schweizer Ableger des deutschen Privatsenders Sat1 geht mit einem Wochenmagazin unter dem Titel "Generation 5G - Das Innovations-Magazin" on Air. Vom kommenden Dienstag an dreht sich ab 19.55 Uhr alles um den neuen Mobilfunkstandard.

"Unabhängig und kritisch" soll das Magazin nach Senderangaben sein und zeigen, wie die Technologie funktioniert und wie die Schweiz davon profitiert. Zielgruppe sind nicht etwa Technik-Nerds, sondern alle Schweizer, die wissen wollen, wie 5G Arbeit und Freizeit verändert. In der ersten Ausgabe ergründet Moderator Alexander Wenger, der an die Schauplätze gehen soll, wo Innovationen entstehen oder im Ansatz zu erkennen sind, auch die kritischen Themen rund um 5G, etwa den Ausbau des Mobilfunknetzes und die Angst vor Strahlung.



Die ersten 5G-Geräte stehen in der Schweiz schon in den Regalen und sind in den Online-Shops erhältlich. Der Telekommunikationsanbieter Sunrise hat viele Städte und Ortschaften an 5G angeschlossen, die Swisscom will bis Ende des Jahres 90 Prozent der Schweizer mit 5G ausstatten. Die Technologie bildet mit ihren Datenübertragungsraten die Basis für das Internet der Dinge, neue Dienstleistungen und Geschäftsmodelle.


stats