Ruf Lanz für Welti-Furrer:

Kunsttransporte nach allen Regeln der Kunst inszeniert

   Artikel anhören
Wenn Salvador Dali seine Kunstwerke zügeln müsste, würde er dies – wie Welt-Furrer – mit allergrösster Sorgfalt tun.
© zvg
Wenn Salvador Dali seine Kunstwerke zügeln müsste, würde er dies – wie Welt-Furrer – mit allergrösster Sorgfalt tun.
Welti-Furrer verfügt über geschulte Spezialisten, geeignete Transportbehälter sowie gesicherte Fahrzeuge für nationale und internationale Kunsttransporte. Das Verpacken von Werbebotschaften hingegen vertraut sie erneut Ruf Lanz an.
Welti-Furrer ist ein Umzugs- und Transportunternehmen, dessen Know-how auf einer langen Tradition gründet, die bis ins 19. Jahrhundert zurück reicht. Nun hat Ruf Lanz für Welti Furrer eine neue Kampagne kreiert, welche die Kompetenz des Logistik-Unternehmens bei anspruchsvollen Kunsttransporten unterstreicht.
Frida Kahlo.
© zvg
Frida Kahlo.
Ihr Leitsatz: Wir transportieren Kunst so vorsichtig, als hätten wir sie selbst erschaffen. Diese Botschaft wird in kunstvollen, fast gemäldehaften Fotografien inszeniert - mit ganz besonderen Umzugsspezialisten im Zentrum.
Andy Warhol
© zvg
Andy Warhol
Wer für die Kampagne zuständig ist:
Verantwortlich bei Welti-Furrer Fine Art AG: Thomas Aebischer (Geschäftsführer)


Verantwortlich bei Ruf Lanz:

Danielle Lanz, Markus Ruf (Creative Direction), Isabelle Hauser (Art Direction), Markus Ruf (Text), Armin Arnold (DTP), Marc Gooch (Beratung). Produktion: All In Productions; Dhondup Tersey, Aliza Eva Berger, Yangdon Nesar (Assistenz), Fotografie; Jonathan Heyer, Foto-Assistenz: Alois Jauch, Sebastian Heeb, Oliver Schwarz, SFX: Andreas Polich, Styling: Damaris Eigenheer, Hair & Make Up: Katerina Carambellas, Post Production: Aschmann Klauser
Die vier Sujets erscheinen in ausgewählten Zeitungen und Zeitschriften, auf Plakaten und Postkarten im Umfeld von Galerien, Museen und Kunstmessen sowie in Online-Anwendungen.
Vincent van Gogh
© zvg
Vincent van Gogh


stats