Rolf Benz

Oddity setzt sich in der ersten Kampagne für die Premiummöbelmarke aufs Sofa

   Artikel anhören
Oddity hat für Rolf Benz eine internationale 360-Grad-Kampagne entwickelt, die auch in der Schweiz jetzt anläuft
© Rolf Benz
Oddity hat für Rolf Benz eine internationale 360-Grad-Kampagne entwickelt, die auch in der Schweiz jetzt anläuft
Rolf Benz startet eine neue Kampagne. Der Premium Möbelhersteller lanciert darin die neue Sofa-Edition Rolf Benz LiV, die in Zusammenarbeit mit Designer Luca Nichetto entstanden ist. Der Auftritt verfolgt dabei einen klaren Digital-First-Ansatz. Die Kreation kommt von Oddity, der neuen Lead-Agentur des Unternehmens. Die internationale Kampagne ist auch in der Schweiz zu sehen.

Es ist die Geschichte von Charlotte und Constantin, die Rolf Benz in der Kampagne erzählt. Vom Teilen, vom Platz schaffen und Platz machen, vom gemeinsam die Welt erobern. Rolf Benz LIV ist dabei Teil der Geschichte und drängt sich trotzdem nicht in den Vordergrund, obwohl der Auftritt die neue Sofa-Edition bewirbt, die der Hersteller gemeinsam mit Designer Luca Nichetto entwickelt hat. "Als Premiummarke ‚Made in Germany‘ ging es uns schon immer um den Menschen, dem wir das Leben schöner machen möchten - wir erzählen das jetzt mit einem sehr modernen Storytelling-Ansatz", begründet Vanessa Herzog, Marketing Director bei Rolf Benz + Freistil, die Art der Erzählung.

Hinter dem neuen Auftritt, bei dem nicht einfach eine Kamera um ein Möbelstück herumfährt und eine Stimme aus dem Off die Besonderheiten anpreist, geht es deshalb auch um Details, ums Nah dran sein. Die Bilder sprechen allein. Für sich. Für das Produkt und für die Marke Rolf Benz. „Inspiration has a place“, heißt das zusammengefasst in einem Claim.

Es ist die erste Arbeit von Oddity als neue Leadagentur für die Premium-Möbel, abgeleitet aus der Brand-Experience-Strategie „The source of your journey.“ Die Möbel von Rolf Benz wollen danach nicht nur ein Ort zum Ankommen und Entspannen sein. Sie wollen Menschen beflügeln und neue Impulse geben. In der Kommunikation und im Produkt. LIV ist ein modulares Sofa, dessen Einzelteile sich flexibel der jeweiligen Funktion anpassen. "Die neue Tonalität sowie das Storytelling stellen eine stärkere Verbindung zwischen den Produkten und dem echten Leben her", sagt Dennis Dünnwald, Executive Creative Director bei Oddity.

Und das können die KOnsumenten in vielen Märkten sehen. Die Kampagne startet digital im Oktober in Deutschland, Österreich und der Schweiz, in Belgien, den Niederlanden, in Luxemburg, Polen und der Slowakei sowie in Japan, Taiwan, Australien und weiteren Märkten. Der Film wird unter anderem auf der Website, in Social Media sowie auf Youtube ausgespielt. Flankierend sind Anzeigen in ausgewählten Printtiteln wie Gala, Schöner Wohnen, Wallpaper, Architektur & Wohnen oder Elle Decoration geplant.

    stats