Ringier Axel Springer Schweiz

Sascha Hilpert wird neuer Chief Financial Officer

   Artikel anhören
Marcel Hürlimann (links), Finanzchef und Chief Operations Officer bei Ringier Axel Springer Schweiz übergibt per 1. Januar 2022 an Sascha Hilpert, aktuell Head Business Development bei Ringier
© zvg
Marcel Hürlimann (links), Finanzchef und Chief Operations Officer bei Ringier Axel Springer Schweiz übergibt per 1. Januar 2022 an Sascha Hilpert, aktuell Head Business Development bei Ringier
Marcel Hürlimann, Finanzchef und Chief Operations Officer bei Ringier Axel Springer Schweiz, tritt nach 20-jähriger Tätigkeit für die Unternehmensgruppe per Anfang 2023 in den Ruhestand. Sascha Hilpert, aktuell Head Business Development bei Ringier, übernimmt per 1. Januar 2022 seine Nachfolge als Chief Financial Officer und nimmt Einsitz in die Geschäftsleitung.

Nach insgesamt 20 Jahren innerhalb der Unternehmensgruppe wird Marcel Hürlimann, Chief Financial sowie Operations Officer bei Ringier Axel Springer Schweiz, seine Funktionen per Anfang 2023 abgeben und im Alter von 63 Jahren in den Ruhestand gehen. Hürlimann war ab 2002 für den damaligen Jean Frey Verlag tätig, welcher unter ihm als Finanzchef saniert und 2006 an die deutsche Axel Springer Gruppe verkauft wurde. Dort war er verantwortlich für den Zusammenschluss mit der Verlagsgruppe Handelszeitung sowie die damit verbundene Formierung von Axel Springer Schweiz. 2016 führte Hürlimann die Verhandlungen zur Gründung des heutigen Joint Ventures Ringier Axel Springer Schweiz, in welchem er als CFO und COO in den letzten fünf Jahren erfolgreich war.


"Ich bedanke mich bei Marcel herzlich für seinen langjährigen und grossartigen Einsatz für Ringier Axel Springer Schweiz", sagt CEO Alexander Theobald. "Meine Geschäftsleitungskolleginnen und -kollegen und ich schätzen ihn sehr. Marcel ist massgeblich daran beteiligt, dass es Ringier Axel Springer Schweiz heute in dieser Form überhaupt gibt. Sowohl beruflich als auch persönlich war es mir ein Vergnügen, mit ihm zusammenzuarbeiten. Ich wünsche ihm für seinen Ruhestand schon jetzt nur das Beste und freue mich, dass er uns bis dahin als COO erhalten bleibt."

Sascha Hilpert (37), aktuell Head Business Development bei Ringier, übernimmt per Anfang 2022 die Aufgaben von Marcel Hürlimann als Chief Financial Officer und nimmt Einsitz in die Geschäftsleitung von Ringier Axel Springer Schweiz. Hilpert ist seit 2016 für Ringier und Ringier Axel Springer Schweiz tätig; zuvor war er während sieben Jahren beim international tätigen Handelsunternehmen Valora, wo er zuletzt das Business Development und damit den Verkauf der Valora Trade an eine private Investorengruppe verantwortete. "Ich freue mich sehr, dass wir mit Sascha Hilpert einen internen Nachfolger als CFO gefunden haben", sagt Alexander Theobald. "Er kennt das Unternehmen und sein Umfeld bereits bestens und hat in den letzten Jahren bewiesen, dass er der anspruchsvollen Aufgabe gewachsen ist." Hilpert wird ab sofort in die neue Funktion eingeführt und übernimmt seine Aufgaben offiziell per 1. Januar 2022.

Über Ringier Axel Springer Schweiz AG

Die Ringier Axel Springer Schweiz AG ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Schweizer Ringier AG und Axel Springer SE aus Deutschland. Mit insgesamt 26 Titeln wie Beobachter, LandLiebe oder Schweizer Illustrierte sowie dessen Westschweizer Pendant L’illustré führt Ringier Axel Springer Schweiz einige der reichweitenstärksten Magazine sowie das grösste Zeitschriftenportfolio der Schweiz. Weitere Schwerpunkte sind Wirtschaftstitel wie Handelszeitung oder BILANZ sowie führende Programm-Medien wie TELE, TV-Star oder Streaming. Die Ringier Axel Springer Schweiz AG wurde 2016 als 50:50 Joint Venture gegründet und beschäftigt rund 450 Mitarbeitende in Zürich und Lausanne.

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats