Ringier Axel Springer Schweiz

Digital Counsels heißt jetzt Get Your Lawyer

   Artikel anhören
Der neue Name soll besser vermitteln, um was es auf dem Portal geht, nämlich Anwaltsvermittlung
© getyourlawyer.ch
Der neue Name soll besser vermitteln, um was es auf dem Portal geht, nämlich Anwaltsvermittlung
Mitte vergangenen Jahres hatte Ringier Axel Springer Schweiz die Anwaltsplattform Digital Counsels übernommen. Das Angebot ist um einige Funktionen erweitert und jetzt mit einem neuen Namen versehen worden.
Get Your Lawyer soll zusammen mit der Konsumentenzeitschrift "Beobachter" zur "digitalen Anwaltskanzlei der Schweiz" werden. Über die Plattform können Privatpersonen und Unternehmen nach Anwälten suchen und mit ihnen zusammenarbeiten. Von der Offerte über den Austausch von Dokumenten bis zur Zahlungsabwicklung läuft die Zusammenarbeit nach Angaben von Ringier Axel Springer Schweiz komplett digital, transparent und vertraulich. Anwälte und Kanzleien könnten von dem digitalen Angebot profitieren, weil es deren Administration und Mandatsakquise vereinfache.


Aufgrund der Medienreichweite der Muttergesellschaft Ringier Axel Springer Schweiz soll Get Your Lawyer etwa 80 Prozent der Deutschschweizer Haushalte und Unternehmen erreichen können. Die Zusammenarbeit mit dem Beratungszentrum des "Beobachter" biete Rechtsuchenden einen nahtlosen Übergang von der "Beobachter"- zur Anwaltsberatung.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats