Ringier Axel Springer

Beteiligung an No Fluff Jobs vollzogen

Nofluffjobs.com soll das beliebtese IT-Stellenvermittlungsportal in Polen sein
© Screenshot Nofluffjobs.com
Nofluffjobs.com soll das beliebtese IT-Stellenvermittlungsportal in Polen sein
Das Zürcher Medienunternehmen hat 44 Prozent der Anteile an dem polnischen IT-Jobportal übernommen und die Stelle eines Group Director of Job Classifieds Portfolio installiert.

Die Ringier Axel Springer Media AG setzt damit ihren Expansionskurs auf dem Sektor Online-Rubrikenmärkte, speziell der Stellenmärkte, fort. Mehrere solcher "Job Classifieds-Portale" hat das Unternehmen im Portfolio: Profession.hu in Ungarn, CV Keskus OÜ, Betreiber der Stellenanzeigen-Website Cvkeskus.ee in Estland, Cvmarket.lv in Lettland und Cvmarket.lt in Litauen, sowie jetzt auch No Fluff Job, Betreiber der polnischen Plattform Nofluffjobs.com. Dieses Portal bietet IT-Stellenanzeigen mit Gehaltsübersicht, Informationen über den Technologie-Stack und betriebliche Zusatzleistungen an.



Nach Konzernangaben wird das Gründerteam von No Fluff Jobs, insbesondere Magdalena Gawlowska-Bujok und Tomasz Bujok, die restlichen Anteile am Unternehmen in Höhe von 56 Prozent behalten. Beide sind weiterhin für das Management zuständig. No Fluff Jobs, gegründet 2014, wird mit seinen mehr als 25 Mitarbeitern weiterhin in Gdynia arbeiten.

In den vergangenen zwölf Monaten hat Nofluffjobs.com insgesamt mehr als 5,5 Millionen Seitenaufrufe und etwa 650.000 Besucher verzeichnet (Quelle: Google Analytics, Zeitraum: 01.07.2017-30.06.2018). Bis heute haben über 1.500 Unternehmen mehr als 10.000 Stellenanzeigen auf der Website veröffentlicht (Quelle: Internes Datenmanagementsystem, Zeitraum: 01.01.2015-31.06.2018).


Für weiteres Wachstum im Bereich Online-Kleinanzeigen soll István Martis als Group Director Job Classifieds Portfolio sorgen. Er wird in Personalunion CEO von Profession.hu in Budapest bleiben.

stats