Rheumaliga Schweiz

Drahtesel dienen Aufklärungskampagne

   Artikel anhören
Zürich ist eine von fünf Städten, in denen die Rheumaliga mit ihrer Kampagne unterwegs ist
© zVg
Zürich ist eine von fünf Städten, in denen die Rheumaliga mit ihrer Kampagne unterwegs ist
Bei ihrer Kampagne "Ich und mein Rheuma" arbeitet die Rheumaliga Schweiz in fünf Städten mit der Working Bicycle AG zusammen. Die Kampagnenmotive zieren die Werbeboxen von Fahrrädern des Aussenwerbers.
Mit ihrer Kommunikationsoffensive will die Gesundheitsorganisation deutlich machen, dass es sich bei Rheuma häufig um eine schwerwiegende chronische Krankheit handelt, von der Menschen jeden Alters betroffen sein können. Deshalb berichten acht Betroffene über Vorurteile, Symptome der Krankheit und wie sie in ihrem Alltag damit umgehen.


Die Boxen auf den Rädern sind das Hauptmedium der Kampagne. Aktuell sind damit insgesamt 400 Fahrer in Bern, Basel, Zürich, Luzern und Winterthur unterwegs. Darüber hinaus gibt es ein Interview mit einer Fahrerin, die selbst unter Rheumatoider Arthritis leidet. Dieses Gespräch wird laut Working Bicycle im Mitgliedermagazin der Rheumaliga und auf den Social Media-Kanälen des Unternehmens publiziert.

Wie der Aussenwerber berichtet, seien in den ersten drei Tagen nach Start der Kampagne bereits mehr als 140 Fotos mit Motiven der Werbeboxen an Working Bicycle gesendet worden.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats