Retail Media

Nach Aimery und Converto wird nun auch Retailme am "Digital Point of Sale" aktiv

   Artikel anhören
Das sechsköpfige Team um Retailme-Gründer Kevin Cocco (3. von rechts).
© zvg
Das sechsköpfige Team um Retailme-Gründer Kevin Cocco (3. von rechts).
Es scheint als neuer Trend nun auch in die Schweiz überzuschwappen: Retail Media, die Werbung auf E-Commerce-Plattformen. Das Zuger Start-up Retailme startet nun hierzulande wohl als dritter Anbieter in diesem Bereich.
Wer seine Produkte im Internet bewerben will, macht das meist über Anzeigen in Suchmaschinen, sozialen Netzwerken oder auf den Websites von Medien. Inzwischen wächst mit Retail Media aber noch eine weitere Säule heran: Die Werbung auf Onlineshops, quasi direkt am digitalen POS. Die junge Werbeform nennt sich Retail Media. Die Kölner Firma Aimery ist hierzulande schon seit etwa zwei Jahren mit ihrem Produkt Aimtail in diesem Bereich aktiv, unter anderem mit den Kunden Interdiscount, Fust, MediaMarkt, GroupM, Omnicom, Canon oder Nintendo, vor Kurzem stieg auch Converto ein (HORIZONT Swiss berichtete). Und nun scheint mit dem Start-up Retailme schon der dritte Anbieter den Werbetreibenden und Shops hierzulande diesen zusätzlichen Werbe- und Einnahmen-Kanal öffnen zu wollen.


Hinter Retailme steckt nach eigenen Angaben ein sechsköpfiges Team mit – nach eigenen Angaben – "langjähriger Erfahrung im Online-Marketing und E-Commerce auf dem Schweizer Markt". Geschäftsführer ist Kevin Cocco, der bereits bei Agenturen sowie Publishern wie  Scout24 und Tamedia gearbeitet hat. Zuletzt war Cocco zuständig für den Relaunch von Jobsource.

Retail Media ermögliche es, Werbung direkt in Online-Marktplätzen und Webshops auszuliefern. "Damit können potenzielle Kunden direkt während dem Kaufprozess angesprochen werden – als digitales Pendant zu Werbeplatzierungen neben der Kasse im Supermarkt", schreibt Retailme in einer Mitteilung. Für E-Shops stelle Retail Media eine lukrative Einnahmequelle dar. "Shops, die diese neue Form von Online-Advertising anbieten, profitieren nebst den zusätzlichen Einnahmen auch von kostenlosen ReTargeting Kampagnen." pd/knö
stats